Sprache 

18. internationale begegnung der veranstalter von pilgerreisen, der leiter der friedenszentren und der Medjugorjer gebets, und karitativgruppen

Date: 2. Oktober 2010
Category: Medjugorje Aktualitäten

Die 18. internationale Begegnung der Veranstalter von Pilgerreisen und der Leiter der mit Medjugorje verbundenen Friedenszentren, Gebets- und Karitativgruppen findet vom 6. bis 10. März 2011 in Medjugorje statt. Thema der Begegnung ist:

«…Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende!» (Mt 28,20).

Programm:

Sonntag, 06.03.2011
    14:00 Uhr    Registrierung der Teilnehmer
    17:00 Uhr    Abendliches Gebetsprogramm in der Kirche

Montag, 07.03.2011
     9:00 Uhr    Anbetung des Allerheiligsten Altarsakraments
     9:30 Uhr    Vortrag, Gespräch: Pater Tomislav Pervan
        Pause
   11:00 Uhr    Begegnung und Gespräch mit dem Vortragenden
   15:00 Uhr    Arbeit in Sprachgruppen
   17:00 Uhr    Abendliches Gebetsprogramm in der Kirche
   20:30 Uhr    Begegnung mit dem Pfarrer

Dienstag, 08.03.2011
    9:00 Uhr    Anbetung des Allerheiligsten Altarsakraments
    9:30 Uhr    Vortrag, Gespräch: Pater Mate Dragićević
        Pause
  11:00 Uhr    Begegnung und Gespräch mit dem Vortragenden
  15:00 Uhr    Gebet auf dem Erscheinungsberg
  17:00 Uhr    Abendliches Gebetsprogramm in der Kirche
  20:30 Uhr    Begegnung mit dem Pfarrer

Mittwoch, 09.03.2011
Gebetstag:      Pater Danko Perutina
     9:00 Uhr    Gebet, Vorträge, Gespräche...
   12:00 Uhr    Gemeinsames Mittagessen (Fastenessen)
   14:00 Uhr    Gebet auf dem Kreuzberg
   17:00 Uhr    Abendliches Gebetsprogramm in der Kirche
   21:00 Uhr    Anbetung des Allerheiligsten Altarsakraments

Donnerstag, 10.03.2011
    9:00 Uhr    Anbetung des Allerheiligsten Altarsakraments
        Gebet, abschließende hl. Messe
  12: 30 Uhr    Gemeinsames Mittagessen

 

Vortragende des diesjährigen Seminars sind:

Pater Tomislav Pervan, geboren am 8. November 1946 in Čitluk. Die Grundschule besuchte er in Čitluk, das Gymnasium und Seminar der Franziskaner in Visoko (Bosnien), Reifeprüfung 1964. Den Franziskanerhabit  erhielt er im selben Jahr. Er studierte Philosophie und Theologie an der Franziskanertheologie in Sarajevo und im Studienhaus der Franziskaner in Schwaz, Österreich. Zum Priester wurde er in Österreich am 21.11.1969 geweiht. Von 1970 bis 1972 war er Katechet und Erzieher junger Franziskaner in Humac. Sein Postdiplomstudium absolvierte er in Deutschland und Österreich, 1976 promovierte er an der Universität Graz, Österreich, in Theologie. Er verrichtete Dienst als Erzieher junger Franziskaner, Katechet und Kaplan in Humac (Ljubuški) und war von 1982 bis 1988 Pfarrer in Medjugorje. Ab 1988 war er in Mostar für die Ausbildung und Erziehung der jungen Franziskaner zuständig, seit 1990 Provinzialvikar und von 1994 bis 2001 Provinzial der herzegowinischen Franziskaner. Seit 2003 wirkt er als Pfarrkaplan in Medjugorje.

Pater  Mate Dragićević, geboren am 23. Oktober 1949 in Miletina, Pfarre Medjugorje. Die Grundschule besuchte er in Miletina und Jablanica, das Gymnasium und Seminar der Franziskaner schloss er 1967 in Visoko (Bosnien) mit der Reifeprüfung ab. Den Franziskanerhabit erhielt er im selben Jahr. Sein philosophisch-theologisches Studium absolvierte er an der Franziskanertheologie in Sarajevo und in Würzburg, Deutschland. Zum Priester wurde er am 29.06.1974 in Österreich geweiht. Er versah Dienst als Lehrer junger Seminaristen in Deutschland, als Erzieher von Novizen in Humac und als Vorsitzender des Rates für Geistlichkeit; er war zweimal Definitor der Provinz und von 1994 bis 1997 Vikar der Provinz. Er diente als Kaplan und Pfarrer in Pfarren der herzegowinischen Franziskanerprovinz in der Heimat und im Ausland. Derzeit versieht er seinen Dienst als Guardian in Mostar.

Pater Danko Perutina, 1970 in Sarajevo geboren. Nach der Grund- und Mittelschule trat er  1991 dem Franziskanerorden der herzegowinischen Franziskanerprovinz bei. Theologie studierte er in Zagreb. Zum Priester wurde er 1999 in Norval in Kanada geweiht. Er war von 1999 bis 2001 als Kaplan und Hilfspädagoge für die Studierenden in der Pfarre Humac und von 2001 bis 2002 als Kaplan in der Pfarre in Međugorje tätig. In Rom studierte er Mariologie und magistrierte an der Päpstlichen Theologischen Fakultät Marianum zum Thema: „Die Jungfrau Maria in der intellektuellen und geistlichen Erziehung“. Seit Juni 2005 ist er der stellvertretende Erzieher der Novizen und Leiter der Postulanten, und seit 2007 ist er Kaplan in der Pfarre in Međugorje.


Die 18. internationale Begegnung der Veranstalter von Pilgerreisen und Leiter der mit Medjugorje verbundenen Friedenszentren, Gebets- und Karitativgruppen findet vom 06. bis 10. März 2011 im Neuen Saal in Medjugorje statt. Die Zahl der Plätze ist räumlich begrenzt. Daher bitten wir Sie, sich zu dem Seminar so bald wie möglich anzumelden. Melden Sie sich bitte an unter der Fax Nummer 00387 36 651 999 oder per E-Mail: The email is protected against spambots. You have to enable javascript to see it. .

Es wird eine Simultanübersetzung für alle Sprachgruppen organisiert. Der Seminarpreis beträgt 60 EUR pro Person. Im Preis inbegriffen sind alle Organisations- und Arbeitskosten des Seminars (für Vortragende, Simultanübersetzungen und das gemeinsame Mittagessen am letzten Tag). Bei der Bezahlung zu Beginn des Seminars erhält jeder Teilnehmer eine Akkreditierung, die ihm die Teilnahme am Seminar ermöglicht. Um eine Unterkunft in Medjugorje muss sich jeder selber kümmern.
Da wir nicht jeden Veranstalter persönlich erreichen können, rufen wir auf diesem Wege alle Veranstalter von Pilgerreisen, Führer und Leiter von Friedenszentren und Gebets- und Karitativgruppen auf, diejenigen zu informieren, die sich für diese Begegnung interessieren.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und auf die Begegnung mit Ihnen!

 

Source: © Information Centre "Mir" Medjugorje ( www.medjugorje.hr ^ )

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws