Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'die'

Total found: 641
Liebe Kinder! Ich danke euch für eure Gebete und für die Liebe, die ihr mir erweist. Ich rufe euch auf, daß ihr euch entscheidet, für meine Anliegen zu beten. Liebe Kinder, bringt Novenen dar, und opfert sie dafür auf, worin ihr euch am stärksten gebunden fühlt. Ich wünsche, daß euer Leben mit mir verbunden sei. Ich bin eure Mutter und wünsche, liebe Kinder, daß euch Satan nicht verführe, da er euch auf den falschen Weg führen will; aber er kann es nicht, wenn ihr ihm dies nicht erlaubt. Deshalb, liebe Kinder, erneuert das Gebet in euren Herzen und dann werdet ihr meinen Ruf und meinen lebendigen Wunsch, euch zu helfen, verstehen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich wünsche, daß ihr begreift, daß ich eure Mutter bin, und daß es mein Wunsch ist, euch zu helfen und euch zum Gebet einzuladen. Nur durch das Gebet könnt ihr meine Botschaften begreifen und annehmen und sie ins Leben umsetzen. Lest die Heilige Schrift, lebt sie und betet, damit ihr die Zeichen dieser Zeit begreifen könnt. Dies ist eine besondere Zeit! Deshalb bin ich mit euch, damit ich euch meinem Herzen und dem Herzen meines Sohnes Jesus näherbringe. Liebe Kinder, ich wünsche, daß ihr Kinder des Lichtes und nicht der Finsternis seid! Deshalb lebt das, was ich euch sage. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich bin eure Mutter und rufe euch auf, daß ihr euch durch das Gebet Gott nähert, denn nur Er ist euer Friede, euer Retter! Deshalb, meine lieben Kinder, sucht nicht materiellen Trost, sondern sucht Gott. Ich bete für euch und halte bei Gott für jeden einzelnen Fürsprache. Ich bitte um euer Gebet, und daß ihr mich und auch meine Botschaften annehmt, wie in den ersten Tagen der Erscheinungen. Nur dann, wenn ihr die Herzen öffnet und betet, werden Wunder geschehen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! In diesen Jahren habe ich euch immer wieder aufgerufen zu beten und das zu leben, was ich euch sage, aber ihr lebt meine Botschaften wenig. Ihr redet nur, aber lebt sie nicht, deshalb, meine lieben Kinder, dauert auch dieser Krieg so lange. Ich rufe euch auf, euch Gott zu öffnen und in euren Herzen mit Gott das Gute zu leben und meine Botschaften zu bezeugen. Ich liebe euch und möchte euch vor allem Bösen beschützen, aber ihr wollt es nicht. Liebe Kinder, ich kann euch nicht helfen, wenn ihr die Gebote Gottes nicht lebt, wenn ihr die Messe nicht lebt, wenn ihr euch von der Sünde nicht abwendet. Ich lade euch ein, Apostel der Liebe und der Güte zu sein. Bezeugt Gott und die Liebe Gottes in dieser unruhigen Welt und Gott wird euch segnen und das geben, was ihr von Ihm erbittet. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, euch in dieser Zeit, wie nie zuvor, auf das Kommen Jesu vorzubereiten. Der kleine Jesus soll in euren Herzen zu herrschen beginnen, nur dann werdet ihr glücklich sein, wenn Jesus euer Freund ist. Es wird euch nicht schwerfallen zu beten, Opfer darzubringen, die Größe Jesu in eurem Leben zu bezeugen, denn Er wird euch Kraft und Freude in dieser Zeit geben. Ich bin euch mit meiner Fürsprache und meinen Gebeten nahe und liebe und segne euch alle. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute freue ich mich mit dem kleinen Jesus und wünsche, daß die Freude Jesu in jedes Herz einkehre. Meine lieben Kinder, durch die Botschaft gebe ich euch den Segen mit meinem Sohn Jesus, damit in jedem Herzen der Frieden zu herrschen beginne. Ich liebe euch, meine lieben Kinder, und lade euch alle ein, mir durch das Gebet näherzukommen. Ihr redet, redet, aber betet nicht. Deshalb, meine lieben Kinder, entscheidet euch für das Gebet. Nur so werdet ihr glücklich sein, und Gott wird euch geben, was ihr von Ihm erbittet. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute freue ich mich mit euch und lade euch ein, um in meinen Händen ein Werkzeug für die Rettung der Welt zu werden. Ich wünsche, meine lieben Kinder, daß ihr alle, die ihr den Wohlgeruch der Heiligkeit durch diese Botschaft, die ich euch gebe, verspürt habt, diese in die Welt tragt, die nach Gott und Gottes Liebe hungert. Ich danke euch allen, daß ihr in so großer Anzahl gefolgt seid, und ich segne euch alle mit meinem mütterlichen Segen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch alle ein, euch zu entscheiden, für mein Anliegen zu beten. Meine lieben Kinder, ich rufe euch auf, daß jeder von euch hilft, daß sich mein Plan durch diese Pfarre verwirklicht. Jetzt rufe ich euch besonders auf, meine lieben Kinder, euch zu entscheiden, auf den Weg der Heiligkeit zu gehen. Nur so werdet ihr mir nahe sein. Ich liebe euch und möchte euch alle mit mir in das Paradies führen. Aber wenn ihr nicht betet und wenn ihr nicht demütig seid und gegenüber den Botschaften, die ich euch gebe, gehorsam seid, kann ich euch nicht helfen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich lade euch alle ein, mehr Vertrauen zu mir zu haben und meine Botschaften tiefer zu leben. Ich bin mit euch und halte bei Gott für euch Fürsprache, aber ich erwarte auch, daß sich eure Herzen meinen Botschaften öffnen. Freut euch, denn Gott liebt euch und gibt euch täglich die Möglichkeit, euch zu bekehren und mehr an Gott, den Schöpfer zu glauben. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute freue ich mich in meinem Herzen, während ich euch alle, die ihr hierhier anwesend seid, anschaue. Ich segne euch und lade euch alle ein, euch zu entscheiden, meine Botschaften zu leben, die ich euch gebe. Ich möchte euch alle, meine lieben Kinder, zu Jesus führen, denn Er ist eure Rettung. Deshalb, meine lieben Kinder, je mehr ihr betet, umso mehr werdet ihr mir und meinem Sohn Jesus gehören. Ich segne euch alle mit meinem mütterlichen Segen und danke euch, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute bin ich auf besondere Weise mit euch vereint und bete für das Geschenk der Anwesenheit meines geliebten Sohnes in eurer Heimat. Betet, meine lieben Kinder, für die Gesundheit meines viel geliebten Sohnes, der leidet, den ich aber für diese Zeiten auserwählt habe. Ich bete und halte bei meinem Sohn Jesus Fürsprache, damit sich der Traum verwirklicht, den eure Väter hatten. Betet, meine lieben Kinder, auf besondere Weise, denn Satan ist stark und will die Hoffnung in eurem Herzen zerstören. Ich segne euch. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich bin mit euch und freue mich auch heute, daß mir der Allerhöchste es geschenkt hat, mit euch zu sein, um euch zu lehren und auf dem Weg der Vollkommenheit zu führen. Meine lieben Kinder, ich wünsche, daß ihr ein wunderschöner Blumenstrauß seid, den ich Gott zum Fest Allerheiligen schenken möchte. Ich rufe euch auf, euch zu öffnen und nach dem Beispiel der Heiligen zu leben. Die Mutter Kirche hat sie auserwählt, daß sie euch eine Anregung für euer tägliches Leben sind. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich lade euch ein, die Türe eures Herzens zu öffnen, wie die Blume sich der Sonne öffnet. Jesus möchte eure Herzen mit Frieden und Freude erfüllen. Ihr könnt, meine lieben Kinder, den Frieden nicht verwirklichen, wenn ihr nicht mit Jesus im Frieden seid. Deshalb lade ich euch zur Beichte ein, damit Jesus eure Wahrheit und euer Friede sei. Meine lieben Kinder, betet, daß ihr Kraft habt zu verwirklichen, was ich euch sage. Ich bin mit euch und liebe euch. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch ein, Missionare meiner Botschaften zu werden, welche ich hier durch diesen Ort, der mir lieb ist, gebe. Gott hat mir erlaubt, so lange mit euch zu bleiben. Deshalb, meine lieben Kinder, lade ich euch ein, mit Liebe die Botschaften zu leben, die ich euch gebe und daß ihr sie der ganzen Welt überbringt, sodaß der Fluß der Liebe in das Volk voll Haß und Unfrieden fließt. Meine lieben Kinder, ich lade euch ein, daß ihr Friede werdet, wo Unfriede herrscht und Licht, wo Finsternis ist, so daß jedes Herz das Licht und den Weg des Heiles annimmt. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Die Erscheinung dauerte 10 Minuten und danach zog sich Mirjana weinend ins Zimmer zurück. Über Ihre Begegnung mit der Gottesmutter sagte sie folgendes:
"Ich habe mit der Gottesmutter drei Vater unser und 3 Ehre sei dem Vater gebetet; das erste für die Ungläubigen, d.h. für diejenigen, die die Liebe Gottes nicht kennen, das zweite für die Seelen im Fegefeuer, das dritte für die Anliegen jener, die bei der Erscheinung gegenwärtig waren. Die Muttergottes hat alle Anwesenden gesegnet und auch die Hl. Gegenstände. Während der Erscheinung war die Muttergottes nicht fröhlich wie bei den anderen Erscheinungen zu meinem Geburtstag. Sie hat von den Geheimnissen gesprochen, aber ich kann dazu nichts sagen."
Auf die Frage, wieso die Seherin geweint habe und ob di Muttergottes eine Botschaft gab, antwortete Mirjana folgendes:
"Es ist so schwierig, wenn die Muttergottes geht. Die Begegnung mit Ihr bedeutet mit allem aufgefüllt zu sein und ich fühle mich vollständig. Aber wenn sie weggeht, verstehe ich, dass ich hier auf der Erde bin, dass ich ohne Sie weiterfahren muss, so wie wenn ich allein wäre, auch wenn ich mir bewusst bin, dass ich es nicht bin. Es ist wirklich schwierig, schwierig... "
In der Botschaft hat die Muttergottes von der Liebe gesprochen, die wir nötig haben. Ihr Wunsch ist es, dass die Menschen sich lieben, weil Gott Liebe ist, und wenn wir IHN lieben, lieben wir uns auch gegenseitig. Ich habe verstanden, dass dies eine Botschaft des Trostes ist, und wenn wir die Liebe haben, brauchen wir nichts zu fürchten.
Hier die Botschaft der Muttergottes:
Liebe Kinder! Seit Jahren lehre ich euch wie eine Mutter den Glauben und die Liebe Gottes. Ihr habt keine Dankbarkeit gezeigt und habt dem lieben Vater nicht die Ehre erwiesen. Ihr seid leer geworden und euer Herz ist hart geworden und ohne Liebe für die Leiden eures Nächsten. Ich lehre euch die Liebe und zeige euch, dass der liebe Vater euch geliebt hat, nicht ihr IHN. Er hat den eigenen Sohn geopfert für eure Rettung, meine Kinder. Solange ihr nicht liebt, werdet ihr die Liebe eures Vaters nicht kennen. Ihr werdet IHN nicht kennen, weil Gott Liebe ist. Liebt und habt keine Angst, denn meine Kinder, in der Liebe ist keine Angst. Wenn eure Herzen für den Vater offen sind, und voll Liebe sind für IHN, weshalb also Angst haben vor dem was kommt? Diejenigen, die nicht lieben, haben Angst, weil sie die Strafe erwarten, und weil sie wissen, wie leer und hart sie sind. Kinder, ich führe euch zur Liebe, zum lieben Vater. Ich führe euch zum ewigen Leben. Das ewige Leben ist mein Sohn. Empfangt IHN, und ihr habt die Liebe empfangen.
Liebe Kinder! Heute lade ich euch ein, den Frieden in euren Herzen und in euren Familien zu leben. Es gibt keinen Frieden, meine lieben Kinder, wo man nicht betet, und es gibt keine Liebe, wo kein Glaube ist. Deshalb, meine lieben Kinder, lade ich euch alle ein, daß ihr euch heute von neuem für die Umkehr entscheidet. Ich bin euch nahe und lade euch, meine lieben Kinder, alle in meinen Schoß ein, um euch zu helfen. Ihr aber wünscht es nicht, und deswegen versucht euch Satan, und ihr verliert den Glauben auch in den kleinsten Dingen. Deshalb, meine lieben Kinder, betet und durch das Gebet werdet ihr den Segen und den Frieden haben. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch zur Liebe ein. Meine lieben Kinder, ohne Liebe könnt ihr weder mit Gott noch mit den Brüdern leben. Deshalb lade ich euch alle ein, eure Herzen der Liebe Gottes zu öffnen, die übergroß und offen für jeden von euch ist. Gott hat mich aus Liebe zu den Menschen unter euch geschickt, euch den Weg des Heiles, den Weg der Liebe zu zeigen. Wenn ihr nicht zuerst Gott liebt, werdet ihr weder den Nächsten noch den, den ihr haßt, lieben können. Deshalb, meine lieben Kinder, betet und durch das Gebet werdet ihr die Liebe entdecken. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute bin ich glücklich, euch in so großer Anzahl zu sehen, und daß ihr gefolgt seid und gekommen seid, meine Botschaften zu leben. Ich lade euch ein, meine lieben Kinder, freudige Träger des Friedens in dieser unruhigen Welt zu sein. Betet für den Frieden, daß sobald wie möglich die Zeit des Friedens zu herrschen beginnt, welche mein Herz mit Ungeduld erwartet. Ich bin euch, meine lieben Kinder, nahe und halte für jeden von euch vor dem Allerhöchsten Fürsprache. Ich segne euch alle mit meinem mütterlichen Segen. - Danke, daß ihrmeinem Ruf gefolgt seid!
Ivanka hatte die Erscheinung während 6 Minuten, in ihrem Haus, und hat danach den Anwesenden die Botschaft der Muttergottes mitgeteilt:
Die Muttergottes hat alle Anwesenden bei der Erscheinung gesegnet. Sie hat über die Geheimnisse gesprochen. Sie hat mich eingeladen, für die Familien zu beten, weil Satan sie zerstören will. Sie hat auch alle Menschen eingeladen, Boten des Friedens zu sein.
Zum Schluss hat Ivanka hinzugefügt: "Jetzt muss ich ein weiteres Jahr warten bis zur nächsten Begegnung."
Liebe Kinder! Auch heute lade ich euch zum Gebet ein, denn nur im Gebet werdet ihr mein Kommen zu euch begreifen können. Der Heilige Geist wird euch im Gebet erleuchten, damit ihr begreift, daß ihr umkehren müßt. Meine lieben Kinder, ich möchte aus euch einen wunderschönen Blumenstrauß machen, bereit für die Ewigkeit; aber ihr nehmt den Weg der Umkehr, den Weg des Heiles nicht an, den ich euch durch diese Erscheinungen anbiete. Meine lieben Kinder, betet, bekehrt eure Herzen und nähert euch mir. Das Gute soll das Böse besiegen. Ich liebe euch und segne euch. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen
<<Zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 33 Vorwärts>>

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws