Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'müßt'

Total found: 7
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, in Demut alle Botschaften zu leben, die ich euch gebe. Liebe Kinder, werdet nicht hochmütig, indem ihr die Botschaften lebt und dann weitererzählt: ,Ich lebe die Botschaften!' Wenn ihr in euren Herzen die Botschaften tragt und lebt, werden es alle fühlen, so daß keine Worte notwendig sind, deren sich nur jene bedienen, die nicht gehorchen. Ihr braucht nicht mit Worten darüber zu sprechen. Ihr, liebe Kinder, müßt sie leben und mit eurem Leben Zeugnis ablegen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Diese Pfarre, die ich auserwählt habe, ist eine besondere und unterscheidet sich von allen anderen. Und ich gebe große Gnaden all denen, die mit dem Herzen beten. Liebe Kinder, ich gebe die Botschaften zuerst den Bewohnern der Pfarre und dann den anderen. Zuerst müßt ihr die Botschaften annehmen und dann die anderen. Ihr werdet mir und meinem Sohne Jesus verantwortlich sein. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich möchte euch zum Wachsen in der Liebe einladen. Eine Blume kann ohne Wasser nicht richtig gedeihen. So könnt auch ihr, liebe Kinder, nicht ohne göttlichen Segen wachsen. Ihr müßt von Tag zu Tag um den Segen bitten, damit ihr richtig wachsen und alle eure Arbeiten mit Gott verrichten könnt. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, daß ihr meine Botschaften ernsthaft annehmt und sie lebt. Diese Tage sind Tage, in denen ihr euch für Gott, für den Frieden und für das Gute entscheiden müßt. Jeder Haß und jede Eifersucht sollen aus eurem Leben und euren Gedanken weichen, und nur die Liebe zu Gott und zum Nächsten soll in euch wohnen. So nur werdet ihr die Zeichen der Zeit erkennen können. Ich bin mit euch und führe euch in eine neue Zeit, eine Zeit, die euch Gott als Gnade gibt, um Ihn noch mehr zu erfahren. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Auch heute lade ich euch zum Gebet ein, denn nur im Gebet werdet ihr mein Kommen zu euch begreifen können. Der Heilige Geist wird euch im Gebet erleuchten, damit ihr begreift, daß ihr umkehren müßt. Meine lieben Kinder, ich möchte aus euch einen wunderschönen Blumenstrauß machen, bereit für die Ewigkeit; aber ihr nehmt den Weg der Umkehr, den Weg des Heiles nicht an, den ich euch durch diese Erscheinungen anbiete. Meine lieben Kinder, betet, bekehrt eure Herzen und nähert euch mir. Das Gute soll das Böse besiegen. Ich liebe euch und segne euch. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch ein, daß jeder von euch von neuem Gott, der jeden von euch gerettet und erlöst hat, zuerst zu lieben beginnt und dann die Brüder und Schwestern in eurer Nähe. Meine lieben Kinder, ohne Liebe könnt ihr in der Heiligkeit nicht wachsen und könnt auch keine guten Werke tun. Deshalb, meine lieben Kinder, betet, betet ohne Unterlaß, daß Gott euch Seine Liebe offenbart. Ich habe euch alle eingeladen, euch mit mir zu vereinen und zu lieben. Auch heute bin ich mit euch und lade euch ein, die Liebe in euren Herzen und Familien zu entdecken. Damit Gott in euren Herzen leben kann, müßt ihr lieben. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch von neuem ein, in euren Familien das Gebet an die erste Stelle zu stellen. Meine lieben Kinder, wenn Gott an der ersten Stelle eures Lebens steht, werdet ihr in allem, was ihr tut, den Willen Gottes suchen. So wird für euch die tägliche Umkehr leichter werden. Meine lieben Kinder, sucht demütig danach, was in euren Herzen nicht in Ordnung ist, und dann werdet ihr begreifen, was ihr tun müßt. Die Umkehr wird eine tägliche Aufgabe sein, die ihr mit Freude verrichten werdet. Meine lieben Kinder, ich bin mit euch und segne euch alle und lade euch ein, durch Gebet und Umkehr meine Zeugen zu werden! Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid.
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws