Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'mir'

Total found: 230
Liebe Kinder! Ich möchte euch von Herzen für eure Fastenopfer danken. Ich möchte euch anregen, mit offenem Herzen auch weiterhin das Fasten zu leben. Mit Fasten und Entsagung werdet ihr, meine lieben Kinder, stärker im Glauben sein. Durch das tägliche Gebet werdet ihr in Gott den wahren Frieden finden. Ich bin bei euch und ich bin nicht müde. Ich möchte euch alle mit mir in den Himmel führen, deshalb entscheidet euch täglich für die Heiligkeit. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Betet mit mir zum Heiligen Geist, dass Er euch in der Suche nach dem Willen Gottes auf dem Weg eurer Heiligkeit führe. Und ihr, die ihr fern vom Gebet seid, bekehrt euch und sucht in der Stille eures Herzens das Heil eurer Seele und nährt sie mit Gebet. Ich segne euch alle einzeln mit meinem mütterlichen Segen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Geliebte Kinder, auch in dieser schwierigen Zeit schickt Gott mich zu Euch. Meine Kinder, habt nicht Angst, ich bin mit euch. Mit ganzem Vertrauen gebt mir euer Herz, damit ich euch helfen kann, die Zeichen dieser Zeit zu erkennen, die ihr durchlebt. Ich werde euch helfen, die Liebe meines Sohnes zu erkennen. Ich, durch euch, werde triumphieren. Ich danke euch!
Wie gewohnt, hat die Madonna auch dieses Mal eingeladen, für die Priester zu beten. Sie unterstrich die Wichtigkeit der priesterlichen Segnung.. Sie sagte: “wenn die Priester euch segnen, so segnet euch mein Sohn!”
Die Erscheinung dauerte 17 Minuten und Ivanka hatte sie zu hause. Bei der Erscheinung war nur die Familie Ivankas anwesend, ihr Ehemann und ihre drei Kinder. Nach der Erscheinung sagte die Seherin Ivanka:
Die Muttergottes blieb 17 Minuten bei mir, Sie war froh, Sie erzählte mir über Ihr Leben. Die Muttergottes sagte:
Liebe Kinder, empfangt meinen mütterlichen Segen.
Geliebte Kinder, in der grossen Liebe Gottes komme ich heu- te zu euch, um euch auf den Weg der Demut und der Milde zu führen. Die erste Station auf diesem Weg, meine Kinder, ist die Beichte; verzichtet auf euren Stolz und kniet vor meinem Sohne nieder. Begreift, meine Kinder, dass ihr nichts habt und nichts ver- mögt, das einzige Ding, das ihr besitzt, ist die Sünde. Reinigt euch und nehmt Milde und Demut an. Mein Sohn hätte mit Kraft zu siegen vermögen, aber er wählte die Milde, die Demut, die Liebe. Folgt meinem Sohn und gebt mir eure Hände, damit wir zusam- men den Berg erklimmen und siegen. Ich danke euch!
Am Ende sagte Mirjana noch:„Die Muttergottes denkt nicht an einen Berg aus Stein oder einen bestimmten Ort, aber an einen Berg im geistlichen symbolischen Sinn, denn unser Weg, der zu Gott führt, ist ein Anstieg“.
Geliebte Kinder, ich rufe Euch, mich zu begleiten in dem Auftrag, den Gott mir anvertraut hat, das Herz offen und voll Vertrauen. Der Weg, auf dem ich euch gemäss dem Willen Gottes führe, ist schwie- rig und verlangt Ausdauer; und am Schluss werden wir uns alle in Gott vereinen. Unterdessen, meine Kinder, hört nicht auf, um das Geschenk des Glaubens zu beten. Nur durch Glauben und Vertrauen wird Gottes Wort Licht im Dunkel sein, das euch umhüllen will. Habt nicht Angst, ich bin mit euch. Ich danke euch.
Bei der letzten täglichen Erscheinung am 12. September 1998 sagte die Muttergottes zu Jakov Colo, dass er einmal im Jahr am 25. Dezember, an Weihnachten eine Erscheinung haben werde. So war es auch dieses Jahr. Die Muttergottes kam mit dem Jesuskind im Arm. Die Erscheinung begann um 14.29 Uhr und dauerte 6 Minuten.
Die Muttergottes gab folgende Botschaft:
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf besondere Weise auf, euch Gott gegenüber zu öffnen und möge jedes eurer Herzen heute ein Ort der Geburt Jesu werden. Meine lieben Kinder, all die Zeit, die Gott mir erlaubt bei euch zu sein, möchte ich euch zur Freude eures Lebens führen. Meine lieben Kinder, die einzig wahrhafte Freude eures Lebens ist Gott. Deshalb liebe Kinder, sucht die Freude nicht in den irdischen Dingen, sondern öffnet eure Herzen und nehmt Gott an. Alles, meine lieben Kinder, vergeht, nur Gott verbleibt in eurem Herzen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hatte vom 24. Juni 1981 bis zum 25. Dezember 1982 tägliche Erscheinungen. Während der letzten täglichen Erscheinung sagte ihr die Muttergottes, als sie ihr das 10. Geheimnis anvertraute, dass sie ihr einmal jährlich, und zwar am 18. März, erscheinen wird. So war es während all dieser Jahre und so auch in diesem Jahr.

Mehrere Tausend Pilger versammelten sich zum Rosenkranz in der Gemeinschaft "Cenacolo". Die Erscheinung begann um 14:01 und dauerte bis 14:08.

Mirjana hat uns Folgendes überbracht: Noch nie habe ich gesehen, dass sich die Muttergottes auf diese Weise an uns wendet. Sie streckte Ihre Hände zu uns aus und mit so ausgestreckten Händen, sagte Sie:
Liebe Kinder, heute strecke ich meine Hände zu euch aus. Fürchtet euch nicht, sie anzunehmen. Sie möchten euch Liebe und Frieden geben und euch bei der Rettung helfen. Und deshalb, meine lieben Kinder, nehmt sie an. Erfüllt mein Herz mit Glück und ich werde euch zur Heiligkeit führen. Der Weg, auf dem ich euch führe ist schwer, voller Versuchungen und des Fallens. Ich werde mit euch sein und meine Hände werden euch halten. Seid ausdauernd, damit wir am Ende des Weges, alle gemeinsam in Freude und Liebe, die Hände meines Sohnes halten können. Kommt mit mir und fürchtet euch nicht. Ich danke euch!
Geliebte Kinder, auch heute während ich mit euch bin in der grossen Liebe Gottes möchte ich euch fragen: seid ihr mit mir? Ist euer Herz offen für mich? Gestattet ihr, dass ich es rein mache durch meine Liebe und es bereit stelle für meinen Sohn? Meine Kinder, ihr seid erwählt, weil zu eurer Zeit eine grosse Gnade Gottes auf die Erde her- abgestiegen ist.. Zögert nicht, nehmt sie an. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Durch den Willen Gottes bin ich hier mit euch an diesem Ort. Ich wünsche, dass ihr mir eure Herzen öffnet und dass ihr mich als Mutter annehmt. Ich werde euch mit meiner Liebe die Einfachheit des Lebens und den Reichtum der Barmherzigkeit lehren und ich werde euch zu meinem Sohn führen. Der Weg zu Ihm kann schwer und schmerzhaft sein, aber fürchtet euch nicht; ich werde bei euch sein. Meine Hände werden euch bis zum Ende halten, bis zur ewigen Freude, und daher fürchtet euch nicht, euch mir zu öffnen. Ich danke euch! Betet für die Priester; mein Sohn hat sie euch geschenkt.
Liebe Kinder! In dieser Zeit der Gnade, in der mir Gott erlaubt hat, mit euch zu sein, rufe ich euch, meine lieben Kinder, von neuem zur Umkehr auf. Arbeitet auf besondere Weise an der Rettung der Welt so lange ich bei euch bin. Gott ist barmherzig und gibt besondere Gnaden, deshalb sucht sie durch das Gebet. Ich bin mit euch und lasse euch nicht allein. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch mit großer Freude in meinem Herzen auf, mir zu folgen und auf meine Botschaften zu hören. Seid frohe Träger des Friedens und der Liebe in dieser friedlosen Welt. Ich bin bei euch und segne euch alle mit meinem Sohn Jesus, dem König des Friedens. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder, während sich eine große Gnade des Himmels über euch ausbreitet, bleiben eure Herzen hart und ohne Antwort. Warum, liebe Kinder, gebt ihr mir nicht ganz eure Herzen? Ich möchte in sie nur den Frieden und das Heil legen: meinen Sohn. Mit meinem Sohn wird eure Seele zu edlen Zielen geführt und ihr werdet euch nie verirren. Und selbst in den größten Dunkelheiten werdet ihr den Weg finden. Meine Kinder, entscheidet euch für ein neues Leben mit dem Namen meines Sohnes auf den Lippen. Ich danke euch!
(Die Gospa ist während der ganzen Erscheinung traurig geblieben).
Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hatte vom 24. Juni 1981 bis zum 25. Dezember 1982 tägliche Erscheinungen. Während der letzten täglichen Erscheinung sagte ihr die Muttergottes, als sie ihr das 10. Geheimnis anvertraute, dass sie ihr einmal jährlich, und zwar am 18. März, erscheinen wird. So war es während all dieser Jahre und so auch in diesem Jahr. Mehrere tausend Pilger haben sich zum Rosenkranzgebet am „Blauen Kreuz“ versammelt. Die Erscheinung begann um 13:52 und dauerte bis 13:58.
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, aufrichtig und lange in eure Herzen zu schauen. Was werdet ihr in ihnen sehen? Wo in ihnen ist mein Sohn und der Wunsch, mir zu Ihm zu folgen? Meine Kinder, diese Zeit der Entsagung möge eine Zeit sein, in der ihr euch fragt: Was möchte mein Gott von mir persönlich? Was soll ich tun? Betet, fastet, habt ein Herz voller Barmherzigkeit. Vergesst eure Hirten nicht. Betet, dass sie nicht verloren gehen, dass sie in meinem Sohn verbleiben, damit sie gute Hirten ihrer Herde sein können.
Die Muttergottes hat auf alle Anwesenden geschaut und fuhr fort:
Von neuem sage ich euch: Wenn ihr wüsstet, wie sehr ich euch liebe, würdet ihr vor Glück weinen. Danke.
Liebe Kinder! Freut euch mit mir, bekehrt euch in der Freude und dankt Gott für das Geschenk meiner Anwesenheit unter euch. Betet, dass Gott in euren Herzen im Mittelpunkt eures Lebens sei, und gebt Zeugnis mit eurem Leben, meine lieben Kinder, so dass jedes Geschöpf Gottes Liebe fühlen möge. Seid für jedes Geschöpf meine ausgestreckten Hände, so dass es dem Gott der Liebe näher komme. Ich segne euch mit meinem mütterlichen Segen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Die Erscheinung dauerte 10 Minuten und Ivanka hatte sie zu hause. Bei der Erscheinung war nur die Familie Ivankas anwesend, ihr Ehemann und ihre drei Kinder.
Nach der Erscheinung sagte die Seherin Ivanka: „Die Muttergottes ist 10 Minuten bei mir geblieben, Sie hat mit mir über das 10. Geheimnis gesprochen. Die Muttergottes hat mir gesagt:“
Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, Apostel des Friedens zu sein. Friede, Friede, Friede!
Liebe Kinder! Ich rufe euch, weil ich euch brauche. Ich brauche Herzen, die bereit sind zur unermesslichen Liebe - Herzen unbelastet mit Nichtigkeiten - Herzen, die bereit sind, zu lieben wie mein Sohn geliebt hat - die bereit sind, sich aufzuopfern wie mein Sohn sich aufgeopfert hat. Ich brauche euch. Um mit mir zu kommen, vergebt euch, vergebt anderen und verneigt euch vor meinem Sohn. Betet Ihn an auch für jene, die Ihn nicht kennen gelernt haben, die Ihn nicht lieben. Deshalb, brauche ich euch; deshalb rufe ich euch. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Ich komme um euch mit mütterlicher Liebe auf den Weg zu weisen, den ihr gehen solltet, um meinem Sohn so ähnlich wie möglich zu sein, und somit Gott näher und lieber. Weist meine Liebe nicht ab. Widersagt dem Heil und dem Ewigen Leben nicht, wegen der Vergänglichkeit und der Nichtigkeit dieses Lebens. Ich bin unter euch um euch zu führen und als Mutter zu ermahnen. Kommt mit mir.
Liebe Kinder! Während ich euch anschaue zieht sich mein Herz vor Schmerz zusammen. Wohin geht ihr meine Kinder? Seid ihr so sehr in die Sünde versunken, dass ihr nicht wisst, wie ihr anhalten sollt? Ihr rechtfertigt euch mit der Sünde und lebt danach. Kniet nieder unter dem Kreuz und schaut meinen Sohn an. Er hat die Sünde besiegt und ist gestorben, so dass ihr, meine Kinder, leben könnt. Erlaubt mir, euch zu helfen, dass ihr nicht sterbt, sondern mit meinem Sohn ewig lebt.. Danke!
Bei der letzten täglichen Erscheinung am 12. September 1998 sagte die Muttergottes zu Jakov Colo, dass er einmal im Jahr am 25. Dezember, an Weihnachten eine Erscheinung haben werde. So war es auch dieses Jahr. Die Muttergottes kam mit dem Jesuskind im Arm. Die Erscheinung begann um 14.35 Uhr und dauerte 12 Minuten.
Die Muttergottes gab folgende Botschaft:
Liebe Kinder! All diese Zeit, in der mir Gott auf besondere Weise erlaubt mit euch zu sein, möchte ich euch den Weg führen der zu Jesus und zu eurem Heil führt. Meine Lieben Kinder, nur in Gott könnt ihr das Heil finden und daher, besonders an diesem gnadenvollen Tag, rufe ich euch mit dem kleinen Jesus im Arm auf: erlaubt Jesus dass er in euren Herzen geboren wird. Nur mit Jesus im Herzen könnt ihr aufbrechen auf den Weg des Heils und des Ewigen Lebens. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws