Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'sieht'

Total found: 16
Liebe Kinder! Heute bitte ich euch, daß ihr etwas Konkretes für Jesus Christus tut. Ich wünsche, daß jede Familie der Pfarre als Zeichen der Hingabe an Jesus eine Blume bis zum Tag der Freude bringt. Ich wünsche, daß jedes Mitglied der Familie eine Blume neben die Krippe legt, damit Jesus kommen kann und eure Hingabe an Ihn sieht. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich bitte euch, daß ihr beginnt, euer Leben in den Familien zu ändern. Die Familie soll eine harmonische Blüte sein, welche ich Jesus geben möchte. Liebe Kinder, jede Familie soll aktiv im Gebet sein, und ich will, daß man eines Tages in den Familien auch die Früchte sieht. Nur so kann ich euch in der Erfüllung der göttlichen Pläne wie Blütenblätter Jesus übergeben. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Der Haß erzeugt immer Spaltung und sieht niemanden und nichts. Ich rufe euch auf, immer die Einigkeit und den Frieden zu bewahren! Liebe Kinder! Wirkt besonders mit der Liebe dort, wo ihr lebt! Das einzige Mittel sei euch immer die Liebe. Wendet durch die Liebe alles zum Guten, was der Satan vernichten oder an sich ziehen will! Nur so werdet ihr ganz mir gehören, und ich werde euch helfen können. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute - wie nie zuvor! - rufe ich euch auf, daß ihr meine Botschaften lebt, und daß ihr sie in eurem Leben verwirklicht. Ich bin zu euch gekommen, um euch zu helfen, und deshalb rufe ich euch auf, euer Leben zu ändern, denn ihr habt einen beklagenswerten Weg eingeschlagen - den Weg des Verderbens. Als ich zu euch sprach: ,Kehrt um! Betet! Fastet! Versöhnt euch!', habt ihr diese Botschaften oberflächlich angenommen. Ihr habt angefangen, sie zu leben, aber ihr habt es aufgegeben, weil es zu schwer für euch war. Nein, liebe Kinder! Wenn etwas gut ist, sollt ihr im Guten verharren und nicht denken: ,Gott sieht mich nicht, hört mich nicht, hilft mir nicht!' Und so habt ihr euch wegen eures beklagenswerten Interesses von Gott und von mir entfernt. Ich wollte durch euch eine Oase des Friedens, der Liebe und der Güte schaffen. Gott wollte, daß ihr durch eure Liebe und mit Seiner Hilfe Wunder wirkt und so ein Beispiel gebt. Deshalb sage ich euch folgendes: Der Satan spielt mit euch und euren Seelen und ich kann euch nicht helfen, denn ihr seid weit weg von meinem Herzen. Deshalb betet, und lebt meine Botschaften! Dann werdet ihr Wunder der Liebe Gottes in eurem alltäglichen Leben sehen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Die Erscheinung begann um 9.27 Uhr und dauerte bis 9.34 Uhr. Die Muttergottes gab folgende Botschaft:
Liebe Kinder, als Mutter bitte ich euch, öffnet euer Herz, reicht es mir hin und habt vor nichts Angst. Ich werde mit euch sein und euch lehren, wie ihr Jesus auf den ersten Platz stellt. Ich werde euch lehren, Ihn zu lieben und Ihm ganz zu gehören. Sieht ein, liebe Kinder, dass es ohne meinen Sohn kein Heil gibt. Begreift doch, dass Er euer Anfang und euer Ende ist. Nur mit dieser Erkenntnis könnt ihr glücklich sein und das ewige Leben verdienen. Als eure Mutter wünsche ich dies für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.
Liebe Kinder! Freut euch mit mir in dieser Frühlingszeit, in der die ganze Natur erwacht, und in der sich eure Herzen nach Veränderung sehnen. Öffnet euch, meine lieben Kinder, und betet. Vergesst nicht, dass ich mit euch bin, und dass ich euch alle zu meinem Sohn führen möchte, damit er euch mit aufrichtiger Liebe zu Gott, und zu allem, was von ihm kommt, beschenkt. Öffnet euch dem Gebet und erbittet von Gott die Bekehrung eurer Herzen; alles andere sieht er und sorgt dafür in seiner Vorsehung. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Legt die Hl.Schrift auf einen sichtbaren Platz in eurer Familie und lest sie. So werdet ihr das Gebet mit dem Herzen erfahren und eure Gedanken werden in Gott sein. Vergesst nicht, dass ihr vergänglich seid wie die Blume im Feld, die man von der Ferne sieht, die jedoch in einem Augenblick verschwindet. Meine lieben Kinder, hinterlasst, wo auch immer ihr vorbeikommt, ein Zeichen der Güte und Liebe, und Gott wird euch mit der Fülle Seines Segens segnen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Die Natur erwacht und auf den Bäumen sieht man die ersten Knospen, die die schönsten Blumen und Früchte bringen werden. Ich wünsche, dass auch ihr, liebe Kinder, an eurer Bekehrung arbeitet und dass ihr jene seid, die mit ihrem Leben Zeugnis geben, damit euer Beispiel den anderen Zeichen und Anregung zur Bekehrung sei. Ich bin mit euch und halte vor meinem Sohn Jesus Fürsprache für eure Bekehrung. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Wenn ihr mir nur mit vollkommenem Vertrauen eure Herzen öffnen würdet, würdet ihr alles begreifen. Ihr würdet begreifen, mit wie viel Liebe ich euch rufe, mit wie viel Liebe ich euch verändern - euch glücklich machen möchte, mit wie viel Liebe ich euch zu Nachfolgern meines Sohnes machen und euch den Frieden in der Fülle meines Sohnes geben möchte. Ihr würdet die unermessliche Größe meiner mütterlichen Liebe begreifen. Deshalb, meine Kinder, betet, denn durch das Gebet wächst euer Glaube und die Liebe wird geboren, mit der sogar das Kreuz nicht unerträglich ist, weil ihr es nicht allein tragt. In Gemeinschaft mit meinem Sohn verherrlicht ihr den Namen des himmlischen Vaters. Betet, betet für die Gabe der Liebe, denn die Liebe ist die einzige Wahrheit - sie vergibt alles, sie dient jedem und sieht in jedem den Bruder. Meine Kinder, meine Apostel, großes Vertrauen hat der himmlische Vater euch durch mich, seine Dienerin, gegeben, damit ihr denjenigen helft, die Ihn nicht kennen, damit sie sich mit Ihm versöhnen und damit sie Ihm folgen. Deshalb lehre ich euch die Liebe, denn nur wenn ihr die Liebe habt, werdet ihr Ihm antworten können. Von neuem rufe ich euch auf, liebt eure Hirten und betet, dass in dieser schwierigen Zeit der Name meines Sohnes unter ihrer Führung verherrlicht wird. Ich danke euch!
Liebe Kinder! Mein Kommen zu euch ist ein Geschenk vom himmlischen Vater für euch. Durch Seine Liebe komme ich, um euch zu helfen, den Weg zur Wahrheit zu finden, den Weg zu meinem Sohn zu finden. Ich komme, um euch die Wahrheit zu bestätigen. Ich möchte euch an die Worte meines Sohnes erinnern. Er sprach die Worte des Heils für die ganze Welt aus, Worte der Liebe für alle, der Liebe, die Er mit Seinem Opfer bewiesen hat. Aber auch heute kennen Ihn viele meiner Kinder nicht, sie wollen Ihn nicht kennenlernen, sie sind gleichgültig. Wegen ihrer Gleichgültigkeit leidet mein Herz schmerzlich. Mein Sohn war immer im Vater. Indem Er auf Erden geboren wurde, brachte Er das Göttliche und von mir erlangte Er das Menschliche. Mit Ihm kam das Wort unter uns. Mit Ihm kam das Licht der Welt, das in die Herzen eindringt, sie erleuchtet und sie mit Liebe und Trost erfüllt. Meine Kinder, meinen Sohn können all jene sehen, die Ihn lieben, denn Sein Angesicht sieht man durch die Seelen, die mit Liebe zu Ihm erfüllt sind. Deshalb, meine Kinder, meine Apostel, hört auf mich! Lasst ab von Nichtigkeiten und Selbstsucht! Lebt nicht nur für das Irdische, das Materielle! Liebt meinen Sohn und tut es, damit die anderen Sein Angesicht durch eure Liebe zu Ihm sehen. Ich werde euch helfen, Ihn mehr und mehr kennenzulernen. Ich werde über Ihn zu euch sprechen. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Habt keine harten, verschlossenen und mit Furcht erfüllten Herzen. Erlaubt meiner mütterlichen Liebe, dass sie sie bestrahlt und mit Liebe und Hoffnung erfüllt, um euch als Mutter die Schmerzen zu lindern, denn ich kenne sie, ich habe sie erfahren. Schmerz hebt empor und ist das größte Gebet. Mein Sohn liebt diejenigen auf besondere Weise, die Schmerzen leiden. Er hat mich geschickt, um sie euch zu erleichtern und Hoffnung zu bringen. Vertraut auf Ihn. Ich weiß, dass es schwer für euch ist, da ihr immer mehr Dunkelheit um euch herum seht. Meine Kinder, es ist notwendig, sie mit Gebet und Liebe zu zerbrechen. Derjenige, der betet und liebt, fürchtet sich nicht, er hat Hoffnung und barmherzige Liebe, er sieht das Licht und meinen Sohn. Als meine Apostel rufe ich euch auf, dass ihr versucht, Vorbild der barmherzigen Liebe und der Hoffnung zu sein. Betet immer von neuem, um so viel Liebe wie möglich, weil die barmherzige Liebe das Licht bringt, das jede Finsternis zerbricht, es bringt meinen Sohn. Fürchtet euch nicht, ihr seid nicht allein, ich bin bei euch. Ich bitte euch, betet für eure Hirten, dass sie in jedem Augenblick Liebe haben, und mit Liebe für meinen Sohn handeln, durch Ihn und im Gedenken an Ihn. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Zu euch zu kommen und mich euch zu offenbaren ist eine große Freude für mein mütterliches Herz. Das ist ein Geschenk meines Sohnes für euch und für die Anderen, die kommen. Als Mutter rufe ich euch auf, liebt meinen Sohn über allem. Um Ihn von ganzem Herzen zu lieben, müsst ihr Ihn erkennen. Ihr werdet Ihn mit dem Gebet erkennen. Betet mit dem Herzen und den Gefühlen. Beten bedeutet, an Seine Liebe und Sein Opfer zu denken. Beten bedeutet zu lieben, zu geben, zu leiden und darzubringen. Euch, meine Kinder, rufe ich auf, Apostel des Gebets und der Liebe zu sein. Meine Kinder, es ist die Zeit des Wachens. In diesem Wachen rufe ich euch zum Gebet, zur Liebe und zum Vertrauen auf. Während mein Sohn in eure Herzen schauen wird, möchte mein mütterliches Herz, dass Er in ihnen bedingungsloses Vertrauen und Liebe sieht. Die vereinte Liebe meiner Apostel wird leben, wird siegen und das Böse entlarven. Meine Kinder, ich war der Kelch des Gottmenschen, ich war das Mittel Gottes. Deshalb rufe ich euch, meine Apostel, auf, ein Kelch der wahrhaftigen reinen Liebe meines Sohnes zu sein. Ich rufe euch auf, das Mittel zu sein, durch das all jene, die die Liebe Gottes nicht kennen gelernt haben, die nie geliebt haben, begreifen, annehmen und sich retten werden. Ich danke euch, meine Kinder.
Während die Muttergottes entschwand, sah Mirjana einen Kelch.
Liebe Kinder! Mein Sohn war die Quelle der Liebe und des Lichts als Er auf der Erde zu dem Volk aller Völker sprach. Meine Apostel, folgt Seinem Licht. Dies ist nicht einfach. Ihr müsst klein sein. Ihr müsst euch kleiner machen als die anderen, euch mit Hilfe des Glaubens mit Seiner Liebe erfüllen. Kein einziger Mensch auf der Erde kann ohne Glauben wunderbare Erfahrungen erleben. Ich bin mit euch. Ich offenbare mich euch mit diesen wiederholten Kommen, mit diesen Worten; ich möchte euch meine Liebe und mütterliche Sorge bezeugen. Meine Kinder, verschwendet keine Zeit, Fragen zu stellen, auf die ihr nie eine Antwort bekommt. Am Ende eures irdischen Weges wird der himmlische Vater sie euch geben. Wisset immer, Gott weiß alles, Gott sieht alles, Gott liebt. Mein allerliebster Sohn bescheint Leben, zerstreut die Finsternis; und meine mütterliche Liebe, die mich zu euch trägt, ist unaussprechlich, geheimnisvoll, aber wirklich. Ich äußere meine Gefühle zu euch: Liebe, Verständnis und mütterliche Zuneigung. Euch, meine Apostel, ersuche ich um eure Rosen des Gebetes, die Werke der Liebe sein sollen. Das sind für mein mütterliches Herz die liebsten Gebete. Diese bringe ich meinem Sohn dar, der euretwegen geboren wurde. Er sieht und hört euch. Wir sind euch immer nahe. Dies ist die Liebe, die ruft, vereint, bekehrt, ermutigt und erfüllt. Daher, meine Apostel, liebt einander immer und über allem liebt meinen Sohn. Dies ist der einzige Weg zum Heil, zum ewigen Leben. Das ist mein allerliebstes Gebet, das mein Herz mit dem schönsten Rosenduft erfüllt. Betet, betet immer für eure Hirten, dass sie die Kraft haben, das Licht meines Sohnes zu sein. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, mutig zu sein, nicht zu ermüden, denn selbst das kleinste Gute, auch das kleinste Zeichen der Liebe, besiegt das immer sichtbarere Böse. Meine Kinder, hört auf mich, damit das Gute obsiegt, damit ihr die Liebe meines Sohnes kennenlernt. Das ist das größte Glück - die Hände meines Sohnes, die umarmen; Derjenige, der die Seele liebt; Derjenige, der sich für euch hingegeben hat und sich immer von neuem in der Eucharistie gibt; Derjenige, der die Worte des ewigen Lebens hat. Seine Liebe kennenzulernen und Seinen Fußspuren zu folgen, bedeutet, den Reichtum der Spiritualität zu haben. Das ist der Reichtum, der gute Gefühle gibt und die Liebe und Güte überall sieht.

Apostel meiner Liebe, ihr, meine Kinder, seid wie die Strahlen der Sonne, die mit der Wärme der Liebe meines Sohnes alle um sich erwärmen. Meine Kinder, die Welt benötigt Apostel der Liebe, die Welt benötigt viele Gebete, aber Gebete gesagt mit Herz und Seele und nicht nur mit den Lippen ausgesprochen. Meine Kinder, strebt nach Heiligkeit, aber in Demut, in der Demut, die meinem Sohn erlaubt, das zu tun, was Er durch euch tun will.

Meine Kinder, eure Gebete, eure Worte, Gedanken und Werke, all dies öffnet oder schließt die Tür ins Königreich des Himmels für euch. Mein Sohn hat euch den Weg gezeigt und euch Hoffnung gegeben und ich tröste und ermutige euch. Weil, meine Kinder, ich hatte den Schmerz kennengelernt, aber ich hatte Glauben und Hoffnung. Nun habe ich für das Leben die Belohnung im Königreich meines Sohnes. Deshalb, hört auf mich, habt Mut und ermüdet nicht. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Groß ist die Liebe meines Sohnes. Wenn ihr die Größe Seiner Liebe erkennen würdet, würdet ihr nicht aufhören, Ihn anzubeten und Ihm zu danken. Er ist immer in der Eucharistie lebendig bei euch, weil die Eucharistie Sein Herz ist; die Eucharistie ist das Herz des Glaubens. Er hat euch nie verlassen. Und als ihr versucht habt, von Ihm fortzugehen, ist Er nicht von euch gegangen. Deshalb ist mein mütterliches Herz glücklich, wenn es sieht, wie ihr von Liebe erfüllt zu Ihm zurückkehrt, wenn ich sehe, dass ihr auf dem Weg der Versöhnung, Liebe und Hoffnung zu Ihm kommt. Mein mütterliches Herz weiß, dass ihr, wenn ihr auf dem Weg des Glaubens geht, Sprossen, Knospen seid, aber mit Gebet und Fasten werdet ihr Früchte sein, meine Blumen, Apostel meiner Liebe. Ihr werdet Träger des Lichtes sein und ihr werdet mit Liebe und Weisheit alles um euch herum erleuchten. Meine Kinder, als Mutter bitte ich euch: Betet, denkt nach, betrachtet. Alles, was euch passiert - Schönes, Schmerzhaftes, Freudiges, Heiliges - bewirkt, dass ihr geistig wachst, dass mein Sohn in euch wächst. Meine Kinder, überlasst euch Ihm, glaubt Ihm, vertraut Seiner Liebe, möge Er euch führen. Möge die Eucharistie der Ort sein, an dem ihr eure Seelen nähren werdet, um daraufhin die Liebe und Wahrheit zu verbreiten, meinen Sohn zu bezeugen. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Möge diese Zeit euch eine Zeit des Gebetes sein. Ohne Gott habt ihr keinen Frieden. Deshalb, meine lieben Kinder, betet für Frieden in euren Herzen und Familien, damit Jesus in euch geboren werden und euch Seine Liebe und Seinen Segen geben kann. Die Welt befindet sich im Krieg, weil die Herzen voller Hass und Eifersucht sind. Meine lieben Kinder, in den Augen sieht man Unfrieden, weil ihr Jesus nicht erlaubt habt, dass Er in eurem Leben geboren wird. Sucht Ihn, betet, und Er wird sich euch im Kind schenken, das Freude und Friede ist. Ich bin mit euch und ich bete für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws