Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'verzweiflung'

Total found: 5
Liebe Kinder! Der Vater hat euch nicht euch selbst überlassen. Unermesslich ist Seine Liebe, die Liebe, die mich zu euch bringt, um euch zu helfen, dass ihr Ihn kennenlernt, damit ihr alle Ihn mit vollem Herzen durch meinen Sohn Vater nennen könnt, damit ihr ein Volk in Gottes Familie sein könnt. Aber, meine Kinder, vergesst nicht, dass ihr nicht nur wegen euch auf dieser Welt seid und dass ich euch nicht nur wegen euch selbst hierher rufe. Jene, die meinem Sohn folgen, denken an den Bruder in Christus, wie an sich selbst und sie kennen die Selbstsucht nicht. Darum wünsche ich, dass ihr das Licht meines Sohnes seid, dass ihr all jenen, die den Vater nicht kennengelernt haben, all jenen, die in der Finsternis der Sünde, Verzweiflung, Pein und Einsamkeit umherirren, den Weg erleuchtet und dass ihr ihnen mit eurem Leben die Liebe Gottes zeigt. Ich bin bei euch. Wenn ihr eure Herzen öffnet werde ich euch führen. Ich rufe euch wiederum auf: betet für eure Hirten. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Während ich mit mütterlicher Besorgnis in eure Herzen schaue, sehe ich in ihnen Schmerz und Leid; ich sehe die verwundeteVergangenheit und die unaufhörliche Suche; ich sehe meine Kinder, die glücklich sein wollen, aber sie wissen nicht, wie. Öffnet euch demVater. Das ist der Weg zum Glück – der Weg durch denn ich euch führen möchte. Gott der Vater lässt Seine Kinder niemals alleine, vor allem nicht in Schmerz und Verzweiflung. Wenn ihr dies begreift und annehmt, werdet ihr glücklich sein und eure Suche wird beendet sein. Ihr werdet lieben, werdet euch aber nicht fürchten. Euer Leben wirdHoffnung und Wahrheit sein, die mein Sohn ist. Ich danke euch. Ich bitte euch, betet für jene, die mein Sohn auserwählt hat. Richtet nicht, denn ihr alle werdet gerichtet werden.
Liebe Kinder! In mütterlicher Liebe bitte ich euch, gebt mir eure Hände, erlaubt mir, dass ich euch führe. Ich, als Mutter, möchte euch vor Unfrieden, Verzweiflung und ewiger Verbannung retten. Mein Sohn hat mit Seinem Tod am Kreuz gezeigt, wie sehr Er euch liebt, Er hat sich wegen euch und euren Sünden geopfert. Lehnt Sein Opfer nicht ab und erneuert Seine Leiden nicht mit euren Sünden. Verschließt euch nicht die Tür des Paradieses. Meine Kinder, verliert keine Zeit. Nichts ist wichtiger als die Einheit in meinem Sohn. Ich werde euch helfen, denn der himmlische Vater sendet mich, damit wir gemeinsam den Weg der Gnade und des Heils all jenen zeigen können, die Ihn nicht kennen. Seid nicht hartherzig. Vertraut auf mich und betet meinen Sohn an. Meine Kinder, ihr könnt nichts ohne die Hirten. Mögen sie jeden Tag in euren Gebeten sein. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Der himmlische Vater hat große Werke in mir getan, so wie Er sie auch in allen tut, die Ihn zärtlich lieben und Ihm treu und hingebungsvoll dienen. Meine Kinder, der himmlische Vater liebt euch, so bin ich durch Seine Liebe hier bei euch. Er spricht zu euch, warum wollt ihr die Zeichen nicht sehen? Mit Ihm ist alles leichter. Auch der Schmerz, der mit Ihm gelebt wird, ist leichter, weil der Glaube existiert. Der Glaube hilft im Schmerz und der Schmerz ohne Glauben führt zur Verzweiflung.

Der gelebte und Gott dargebrachte Schmerz erhebt. Hat mein Sohn durch Sein schmerzaftes Opfer nicht die Welt erlöst? Ich war als Seine Mutter mit Ihm in Schmerz und in Leid, so wie ich mit euch allen bin. Meine Kinder, ich bin mit euch im Leben, im Schmerz, im Leid, in Freude und in Liebe.

Deshalb, habt Hoffnung! Es ist die Hoffnung, die euch begreifen lässt, dass das Leben da ist. Meine Kinder, ich spreche zu euch, meine Stimme spricht zu eurer Seele, mein Herz spricht zu eurem Herzen. Apostel meiner Liebe, o wie sehr liebt euch mein mütterliches Herz! Wie viele Dinge möchte ich euch lehren. Wie sehr wünscht sich mein mütterliches Herz, dass ihr vollkommen seid, und dies könnt ihr nur sein, wenn Seele, Leib und Liebe in euch vereint sind. Ich bitte euch als meine Kinder, betet viel für die Kirche und ihre Diener – eure Hirten, so dass die Kirche so sei, wie mein Sohn sie sich wünscht - klar wie Quellwasser und voller Liebe. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Meine Worte sind einfach, aber sie sind erfüllt von mütterlicher Liebe und Fürsorge. Meine Kinder, die Schatten der Finsternis und der Täuschung überspannen euch zunehmend; ich aber, rufe euch zum Licht und zur Wahrheit - ich rufe euch zu meinem Sohn. Nur Er kann Verzweiflung und Leid in Frieden und Frohmut verwandeln, nur Er kann Hoffnung in den tiefsten Schmerzen geben. Mein Sohn ist das Leben der Welt. Je besser ihr Ihn kennenlernt, je mehr ihr euch Ihm nähert, desto mehr werdet ihr Ihn lieben, denn mein Sohn ist Liebe. Liebe verändert alles, macht auch das schön, was euch ohne Liebe bedeutungslos scheint. Deshalb sage ich euch von neuem, dass ihr sehr lieben müsst, wenn ihr geistig wachsen wollt. Ich weiß, Apostel meiner Liebe, dass es nicht immer leicht ist, aber, meine Kinder, auch die schmerzhaften Wege sind Wege, die zu geistigem Wachstum, zu Glauben und zu meinem Sohn führen. Meine Kinder, betet, denkt an meinen Sohn. In allen Augenblicken des Tages erhebt eure Seele zu Ihm, und ich werde eure Gebete pflücken wie Blumen aus dem schönsten Garten und sie meinem Sohn schenken. Seid wahrhaftige Apostel meiner Liebe, verbreitet an alle die Liebe meines Sohnes, seid Gärten der schönsten Blumen. Helft euren Hirten mit Gebet, dass sie geistige Väter sein können, erfüllt mit Liebe zu allen Menschen. Ich danke euch.
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws