Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'vollem'

Total found: 6
Liebe Kinder! Der Vater hat euch nicht euch selbst überlassen. Unermesslich ist Seine Liebe, die Liebe, die mich zu euch bringt, um euch zu helfen, dass ihr Ihn kennenlernt, damit ihr alle Ihn mit vollem Herzen durch meinen Sohn Vater nennen könnt, damit ihr ein Volk in Gottes Familie sein könnt. Aber, meine Kinder, vergesst nicht, dass ihr nicht nur wegen euch auf dieser Welt seid und dass ich euch nicht nur wegen euch selbst hierher rufe. Jene, die meinem Sohn folgen, denken an den Bruder in Christus, wie an sich selbst und sie kennen die Selbstsucht nicht. Darum wünsche ich, dass ihr das Licht meines Sohnes seid, dass ihr all jenen, die den Vater nicht kennengelernt haben, all jenen, die in der Finsternis der Sünde, Verzweiflung, Pein und Einsamkeit umherirren, den Weg erleuchtet und dass ihr ihnen mit eurem Leben die Liebe Gottes zeigt. Ich bin bei euch. Wenn ihr eure Herzen öffnet werde ich euch führen. Ich rufe euch wiederum auf: betet für eure Hirten. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Mit mütterlicher Liebe und mütterlicher Geduld schaue ich auf euer ständiges Umherirren und eure Verlorenheit. Deshalb bin ich mit euch. Ich möchte euch helfen, dass ihr zuerst euch selbst findet und kennenlernt,damit ihr dann in der Lage seid, all das zu erkennen und zu bekennen, was euch nicht erlaubt, mit ehrlichem, vollem Herzen die Liebe des himmlischen Vaters kennen zulernen. Meine Kinder, man lernt den Vater durch das Kreuz kennen. Deshalb, lehnt das Kreuz nicht ab; bemüht euch, Ihn zu verstehen und Ihn mit meiner Hilfe anzunehmen. Sobald ihr das Kreuz annehmen könnt, werdet ihr auch die Liebe des himmlischen Vaters verstehen; ihr werdet mit meinem Sohn und mit mir gehen; ihr werdet euch von denenunterscheiden, die die Liebe des himmlischen Vaters nicht kennengelernt haben, denjenigen, die Ihm zuhören, Ihn aber nicht verstehen, nicht mit Ihm gehen, Ihn nicht wahrgenommen haben. Ich möchte, dass ihr die Wahrheit meines Sohnes erkennt und meine Apostel seid, dass ihr euch als Kinder Gottes über menschliches Denken erhebt und immer in allem von Neuem die Meinung Gottes sucht. Meine Kinder, betet und fastet, damit ihr all das erkennen könnt, worum ich euch ersuche. Betet für eure Hirten und sehnt euch danach, in Gemeinschaft mit ihnen die Liebe des himmlischen Vaters zu erkennen. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Ich komme als Mutter zu euch, und ich möchte, dass ihr in mir als Mutter Wohnstätte, Trost und Erholung findet. Deshalb meine Kinder, Apostel meiner Liebe, betet! Betet mit demütiger Frömmigkeit, Gehorsam und vollkommenem Vertrauen in den himmlischen Vater. Vertraut, so wie auch ich vertraute, als mir gesagt wurde, dass ich die “Segensverheißung” bringen werde. Es komme aus eurem Herzen, über eure Lippen, immer: “Dein Wille geschehe!” Deshalb vertraut, und betet, damit ich beim Herrn für euch Fürsprache halten kann, dass Er euch den himmlischen Segen gibt und euch mit dem Heiligen Geist erfüllt. Dann werdet ihr all jenen helfen können, die den Herrn nicht kennen. Ihr, Apostel meiner Liebe, werdet ihnen helfen, dass sie Ihn mit vollem Vertrauen “Vater” nennen. Betet für eure Hirten und vertraut auf ihre gesegneten Hände. Ich danke euch!
Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hatte vom 24. Juni 1981 bis zum 25. Dezember 1982 tägliche Erscheinungen. Während der letzten täglichen Erscheinung sagte ihr die Muttergottes, als sie ihr das 10. Geheimnis anvertraute, dass sie ihr einmal jährlich, und zwar am 18. März, erscheinen wird. So war es während all dieser Jahre und so auch in diesem Jahr. Mehrere tausend Pilger haben sich zum Rosenkranzgebet versammelt. Die Erscheinung begann um 13:47 und dauerte bis 13:53.
Liebe Kinder! Mit vollem Herzen bitte ich euch, ich bitte euch, meine Kinder, eure Herzen von der Sünde zu reinigen und sie zu Gott und dem ewigen Leben aufzurichten. Ich bitte euch, seid wachsam und offen für die Wahrheit. Erlaubt nicht, dass euch all das Irdische von der wahren Erkenntnis der Zufriedenheit in der Gemeinschaft mit meinem Sohn entfernt. Ich führe euch auf dem Weg der wahren Weisheit, denn nur durch die wahre Weisheit könnt ihr den wahren Frieden und das wahre Gute erkennen. Verliert keine Zeit, indem ihr vom himmlischen Vater Zeichen erbittet, denn das größte Zeichen hat Er euch schon gegeben: das ist mein Sohn. Deshalb, meine Kinder, betet, damit der Heilige Geist euch in die Wahrheit einführen kann, damit Er euch hilft, sie zu erkennen, und durch diese Erkenntnis der Wahrheit ihr eins mit dem himmlischen Vater und meinem Sohn sein möget. Das ist die Erkenntnis, die das Glück auf der Erde gibt, und die Tür des ewigen Lebens und der grenzenlosen Liebe öffnet. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Apostel meiner Liebe, an euch liegt es, die Liebe meines Sohnes all jenen zu verbreiten, die sie nicht kennen gelernt haben. Ihr, kleine Lichter der Welt, lehre ich mit mütterlicher Liebe, klar mit vollem Glanz zu glänzen. Das Gebet wird euch helfen, denn das Gebet rettet euch, das Gebet rettet die Welt. Deshalb, meine Kinder, betet mit Worten, Gefühlen, barmherziger Liebe und Opfer. Mein Sohn hat euch den Weg gezeigt - Er, der Fleisch geworden ist und aus mir den ersten Kelch gemacht hat; Er, der euch mit Seinem erhabenen Opfer gezeigt hat, wie man lieben soll. Deshalb, meine Kinder, fürchtet euch nicht, die Wahrheit zu sagen. Fürchtet euch nicht, euch und die Welt zu verändern, indem ihr die Liebe verbreitet; handelt so, dass mein Sohn kennen und lieben gelernt wird, indem ihr andere in Ihm liebt. Ich bin als Mutter immer mit euch. Ich bitte meinen Sohn, euch zu helfen, dass in eurem Leben die Liebe herrscht - die Liebe, die lebt, die Liebe, die anzieht, die Liebe, die das Leben gibt. Solche Liebe lehre ich euch – reine Liebe. An euch liegt es, meine Apostel, dass ihr sie erkennt, lebt und verbreitet. Betet mit Gefühlen für eure Hirten, dass sie mit Liebe meinen Sohn bezeugen können. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Ich weiß, dass ich in euren Leben und in euren Herzen gegenwärtig bin. Ich fühle eure Liebe, höre eure Gebete und leite sie an meinen Sohn weiter. Aber, meine Kinder, ich möchte durch die mütterliche Liebe im Leben aller meiner Kinder sein. Ich möchte alle meine Kinder unter meinem mütterlichen Mantel um mich versammeln. Deshalb, rufe ich euch, und nenne euch Apostel meiner Liebe, damit ihr mir helft. Meine Kinder, mein Sohn hat die Worte „Vater unser“ ausgesprochen - Vater unser, der du überall bist und auch in unseren Herzen - weil Er euch lehren möchte, mit Worten und Gefühlen zu beten. Er möchte, dass ihr immer besser werdet, dass ihr die barmherzige Liebe lebt, die Gebet und grenzenloses Opfer für die anderen ist. Meine Kinder, gebt meinem Sohn die Liebe zu den Nächsten, gebt euren Nächsten Worte des Trostes, des Mitgefühls und Werke der Gerechtigkeit. Apostel meiner Liebe, all das, was ihr den anderen schenkt, nimmt mein Sohn als Geschenk an. Auch ich bin bei euch, weil mein Sohn möchte, dass meine Liebe als Lichtstrahl eure Seelen wiederbelebt, um euch bei der Suche nach Frieden und ewigem Glück zu helfen. Deshalb, meine Kinder, liebt einander. Seid vereint durch meinen Sohn, seid Kinder Gottes, die alle zusammen mit vollem, offenem und reinem Herzen das „Vater unser“ aussprechen. Und fürchtet euch nicht! Ich danke euch!
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws