Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'wünschen'

Total found: 7
Liebe Kinder! Heute möchte ich euch alle mit meinem Mantel umhüllen und euch alle auf den Weg der Umkehr führen. Liebe Kinder, ich bitte euch, gebt dem Herrn eure ganze Vergangenheit: alles Böse, das sich in euren Herzen angesammelt hat. Ich wünsche, daß jeder von euch glücklich sei, aber mit der Sünde kann es keiner sein. Deshalb, liebe Kinder, betet, und ihr werdet im Gebet diesen neuen Weg der Freude erkennen. Die Freude wird sich in euren Herzen zeigen, und so werdet ihr frohe Zeugen dessen sein, was ich und mein Sohn von euch allen wünschen. Ich segne euch! - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute freue ich mich mit euch und bete mit euch für den Frieden: den Frieden in euren Herzen, den Frieden in euren Familien, den Frieden in euren Wünschen, den Frieden in der ganzen Welt. Möge der König des Friedens euch heute segnen und den Frieden schenken. Ich segne euch und trage jeden von euch im Herzen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Dies ist die Zeit großer Gnaden, aber auch die Zeit großer Prüfungen für all jene, die dem Weg des Friedens zu folgen wünschen. Deswegen, meine lieben Kinder, lade ich euch von neuem ein, betet, betet, betet; nicht mit Worten, sondern mit dem Herzen. Lebt meine Botschaften und bekehrt euch. Seid euch dieser Gabe bewusst, dass Gott mir erlaubt hat, mit euch zu sein, besonders heute, da ich den kleinen Jesus - den König des Friedens - in meinen Armen habe. Ich möchte euch den Frieden geben, und ihr tragt ihn in euren Herzen und schenkt ihn den anderen, bis der Friede Gottes in der Welt zu herrschen beginnt. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hatte vom 24. Juni 1981 bis zum 25. Dezember 1982 tägliche Erscheinungen. Während der letzten täglichen Erscheinung sagte ihr die Muttergottes, als sie ihr das 10. Geheimnis anvertraute, dass sie ihr einmal jährlich, und zwar am 18. März, erscheinen wird. So war es während all dieser Jahre und so auch in diesem Jahr. Mehrere tausend Pilger haben sich zum Rosenkranzgebet am „Blauen Kreuz“ versammelt. Die Erscheinung begann um 13:50 und dauerte bis 13:54.
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, dass ihr mit eurem ganzen Herzen und mit eurer ganzen Seele liebt. Betet für die Gabe der Liebe, denn wenn die Seele liebt, ruft sie meinen Sohn zu sich. Mein Sohn weist jene nicht ab, die Ihn rufen und die nach Ihm zu leben wünschen. Betet für jene, die die Liebe nicht begreifen, die nicht verstehen, was es heißt, zu lieben. Betet, dass Gott ihr Vater und nicht ihr Richter werde. Meine Kinder, seid ihr meine Apostel, seid mein Strom der Liebe. Ich brauche euch. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Nach der großen Liebe des himmlischen Vaters bin ich neben euch als eure Mutter, und ihr seid neben mir als meine Kinder, als Apostel meiner Liebe, die ich unaufhörlich um mich herum versammle. Meine Kinder, ihr seid diejenigen, die sich nebst dem Gebet meinem Sohn vollkommen hingeben sollen, damit nicht mehr ihr lebt, sondern mein Sohn in euch, so dass all jene, die meinen Sohn nicht kennen, sich wünschen, Ihn kennen zu lernen. Betet - dass sie in euch eine unbeirrbare Demut und Güte sehen, die Bereitschaft, anderen zu dienen - dass sie in euch sehen, wie ihr eure Berufung in der Welt mit dem Herzen in Einheit mit meinem Sohn lebt - dass sie in euch die Sanftheit, die Zärtlichkeit und die Liebe zu meinem Sohn sowie zu euren Brüdern und Schwestern sehen. Apostel meiner Liebe, ihr müsst viel beten und eure Herzen reinigen, damit ihr zuerst auf dem Weg meines Sohnes geht, damit ihr Gerechte seid, vereint mit der Gerechtigkeit meines Sohnes. Meine Kinder, als meine Apostel müsst ihr in der Einheit vereint sein, die aus meinem Sohn hervorgeht, damit meine Kinder, die meinen Sohn nicht kennen, die Einheit der Liebe erkennen und sich wünschen, auf dem Weg des Lebens zu gehen, auf dem Weg der Einheit mit meinem Sohn. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, mit der Einfachheit des Herzens, meine Worte anzunehmen, die ich als Mutter zu euch spreche, so dass ihr euch auf den Weg des vollkommenen Lichtes, der Reinheit, der einzigartigen Liebe meines Sohnes - des Menschen und des Gottes - begebt. Eine Freude, ein Licht, das mit menschlichen Worten nicht beschreibbar ist, wird in eure Seele eindringen, euch werden der Friede und die Liebe meines Sohnes ergreifen. Das wünsche ich all meinen Kindern. Daher, ihr, Apostel meiner Liebe, ihr, die ihr zu lieben und zu verzeihen wisst, ihr, die ihr nicht richtet, ihr, die ich anrege, seid ein Vorbild für all jene, die nicht den Weg des Lichts und der Liebe gehen oder von ihm abgekommen sind. Zeigt ihnen mit eurem Leben die Wahrheit. Zeigt ihnen die Liebe, denn die Liebe überwindet alle Schwierigkeiten, und alle meine Kinder dürsten nach Liebe. Eure Gemeinsamkeit in der Liebe ist ein Geschenk an meinen Sohn und mich. Aber, meine Kinder, merkt euch, dass zu lieben auch bedeutet, dem Nächsten Gutes zu wünschen und die Bekehrung der Seele des Nächsten zu wünschen. Während ich euch um mich herum versammelt anschaue, ist mein Herz traurig, weil ich so wenig brüderliche Liebe, barmherzige Liebe, sehe. Meine Kinder, die Eucharistie, mein Sohn lebendig unter euch, Seine Worte werden euch helfen zu verstehen, weil Sein Wort Leben ist, Sein Wort bewirkt, dass die Seele atmet, Sein Wort bewirkt, die Erkenntnis der Liebe. Liebe Kinder, von neuem bitte ich euch als Mutter, die ihren Kindern Gutes wünscht, liebt eure Hirten, betet für sie. Ich danke euch.
Liebe Kinder! Betet! Betet jeden Tag den Rosenkranz - diesen Blumenkranz, der mich als Mutter direkt mit euren Schmerzen, Leiden, Wünschen und Hoffnungen verbindet.

Apostel meiner Liebe, ich bin bei euch durch die Gnade und die Liebe meines Sohnes und ich ersuche Gebete von euch. Die Welt bedarf so sehr eurer Gebete, damit die Seelen sich bekehren. Öffnet meinem Sohn mit vollkommenem Vertrauen eure Herzen und Er wird in ihnen die Zusammenfassung Seines Wortes einschreiben - und das ist die Liebe. Lebt in unzerbrechlicher Verbindung mit dem heiligsten Herzen meines Sohnes. Meine Kinder, als Mutter sage ich euch, dass es höchste Zeit ist, euch vor meinem Sohn niederzuknien, Ihn als euren Gott - den Mittelpunkt eures Lebens – zu bekennen. Bringt Ihm die Gaben dar, das, was Er am meisten liebt, und das ist die Liebe zum Nächsten, Barmherzigkeit und reine Herzen.

Apostel meiner Liebe, viele meiner Kinder bekennen meinen Sohn noch nicht als ihren Gott, sie haben Seine Liebe noch nicht kennengelernt. Ihr aber werdet durch euer Gebet, das aus reinem und offenem Herzen gesprochen wurde, mit den Gaben, die ihr meinem Sohn darbringt, bewirken, dass auch die härtesten Herzen sich öffnen. Apostel meiner Liebe, die Kraft des aus dem Herzen gesprochenen Gebetes - mächtige Gebete voller Liebe - verändert die Welt. Deshalb, meine Kinder, betet, betet, betet. Ich bin bei euch. Ich danke euch.
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws