Sprache 

Medjugorje Website Updates vom Jahr 2007

2. Januar 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Medjugorje Photos - Pictures Gallery

Images from winter times in Medugorje.

25. Januar 2007 , Originally published 15. Februar 2002 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Visionaries, Vicka Ivankovic-Mijatovic, Interviews

Fröhlich, heiter, strahlend, mit dem lichten Lächeln, das alle Pilger kennen, die seit zwanzig Jahren sich in ihre Nähe begeben, um zum x-ten Mal das Zeugnis ihrer Begegnungen mit der Gottesmutter zu hören. Aber diesmal galt ihr Lächeln hauptsächlich ihrem Gatten, dem Manne, den die Gospa ihr auf unerwartete Weise gegeben hat und der ihr ab dem heutigen Tag Gespan für das Leben und Stütze in ihrem Auftrag und Dienst der Marienbotschaften sein wird. Es ist der 26. Januar, ein Samstag, an dem die Seherin Vicka in der Pfarrkirche zu St. Jakob Marijo Mijatovic, gebürtig aus Serajevo, heiratet. Die Hochzeit begann um 14.00 Uhr und wurde von Pfarrer Branko Rados, eingesegnet. Unter den Mitzelebranten: Fra Jozo Zovko, Fra Ivan Landeka und rund zwanzig Priester aus aller Welt. Zahlreich waren die Pfarrangehörigen, Freunde, Verwandten, die sich um die beiden Brautleute scharten; anwesend waren auch Jakov, Ivanka und Mirjana mit ihren Familien. In seiner Homelie überdachte der Pfarrer, dass wir Salz der Erde und Licht der Welt sein sollen.

25. Januar 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. Januar 2007
Liebe Kinder! Legt die Hl.Schrift auf einen sichtbaren Platz in eurer Familie und lest sie. So werdet ihr das Gebet mit dem Herzen erfahren und eure Gedanken werden in Gott sein. Vergesst nicht, dass ihr vergänglich seid wie die Blume im Feld, die man von der Ferne sieht, die jedoch in einem Augenblick verschwindet. Meine lieben Kinder, hinterlasst, wo auch immer ihr vorbeikommt, ein Zeichen der Güte und Liebe, und Gott wird euch mit der Fülle Seines Segens segnen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
25. Januar 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Priester von Medjugorje, Zeugnisses / Author: Fra Leonard Orec, OFM

Am Sonntag, dem 21. 01.2007, feierte man den fünften Todestag des ehemaligen Pfarrers von Medjugorje, Pater Dr.Leonard Orec. Er war auch der Gründer der humanitären Einrichtung „Medjugorje Mir“. Um 18 Uhr wurde in der Pfarrkirche in Medjugorje eine hl. Messe gefeiert, die Pater Ivan Landeka, der langjährige Pfarrer von Medjugorje und derzeitige Vorsitzende der Organisation „Medjugorje Mir“ zelebrierte. Er ist der Nachfolger von Pater Leonard. Mit ihm feierte der derzeitige Pfarrer von Medjugorje P. Dr. Ivan Sesar.

30. Januar 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Spirituell Leben / Author: Cristina Palici

Er trug ihn in der Brust und es gelang ihm, jenen zu entflammen, der sich an seine Werke lehnte. Wir reden von Bernhard von Chiaravalle. Er war einer der ersten Zisterziensermönche, dritter mittelalterlicher Kirchenvater und in chronologischer Folge der letzte der Kirche: er war ein Leuchtturm von geistlichem Licht, erleuchtete den ganzen Westen Europas de XII. Jahrhunderts. Bernhard war es gegönnt, auf originelle und geniale Art den ganzen vor seiner Zeit geprägten christlichen Gedanken zusammenzufassen.

30. Januar 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten / Author: Francesco Cavagna

Feststimmung, Sammlung, innere Freude. Athmosphäre von Gnade und Gebet, wie eigentlich immer in Medjugorje, in dieser von Maria erwählten und geformten Erde, um ihren Plan der Erneuerung der Kirche und der Menschheit zu verwirklichen. Jede Jahreszeit ist in Medjugorje verbunden mit besondern und ausserordentlichen Gnaden. Es sind Gaben, denen immer neuer und einzigartiger Duft entströmt.

19. Februar 2007 , Originally published 15. Februar 2002 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses / Author: Sr. Emmanuel

Unter den Gästen von Vickas und Marios Hochzeit befand sich Teresa aus Sizilien (62 Jahre), sie hat uns erzählt:

„Ich bin das zwölfte von 14 Kindern. Mein Vater lästerte Gott und schlug meine Mutter und die Kinder. Wir hatten Hunger, wir schliefen zu dritt in demselben Bett. Mit 9 Jahren bekam ich den Ruf, Ordensfrau zu werden, aber mein Vater erlaubte es nicht, denn er wollte, dass ich arbeite, um meiner Familie zu helfen. Ich habe geheiratet und bin im Glauben lau geworden. Mein Mann glaubte wenig, aber wir gingen in die Sonntagsmesse.

19. Februar 2007 , Originally published 20. September 1997 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Die Hirten der Kirche, Medjugorje in der Kirche, Zeugnisses

Kurze Zeit nach Beginn der Erscheinungen der Königin des Friedens in Medjugorje verbreitete sich in der Öffentlichkeit die Nachricht, daß sich die diözesanen und die franziskanischen Priester in der Diözese von Mostar nicht in allen Fragen verstehen, die die Regulierung ihrer Beziehungen betreffen. Diese Uneinigkeit besteht ansonsten schon seit mehr als hundert Jahren und dauert leider noch bis zum heutigen Tage an. Auf örtlichem Niveau wäre diese Meinungsverschiedenheit nicht so zugespitzt, wenn sich die Diözese von Mostar nicht auf einem Gebiet befände, auf dem sich mehrere Glauben, Kulturen und Zivilisationen schneiden. Auf weltlichem Niveau käme sie überhaupt nicht zum Ausdruck, wenn es sich nicht um eine Diözese handeln würde, in der die Muttergottes erschienen ist. Zweiffellos beeinflußt diese Zwietracht sowohl die Meinung der örtlichen Kirche als auch die der gesamten Kirche Kroatiens was die Erscheinungen der Muttergottes betrifft. Erinnern wir uns nur daran, daß in den ersten paar Monaten der Ortsbischof Pavao Zanic an die Echtheit der Erscheinungen der Muttergottes glaubte, seine Meinung aber aus nur ihm bekannten Gründen änderte. Da sie ihre sogenannte bischöfliche Kollegialität zwischen den Bischöfen Kroatiens bewahren möchten, sind die Bischöfe Kroatiens seitdem bemüht darum, sich mit Erklärungen zurückzuhalten. Ihnen folgten auch andere bekannte kirchliche Persönlichkeiten. Trotzdem gab es die ganze Zeit lang auch bedeutende Ausnahmen.

24. Februar 2007 , Originally published Februar, 2004 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Visionaries, Vicka Ivankovic-Mijatovic, Interviews / Author: Sr. Emmanuel

Das Dorf ist in diesen Wintermonaten ruhig. Vielen Eigentümern von Pensionen und vielen Sehern erlaubt die Spärlichkeit der Pilger, dass sie mehr Zeit rund um dem heimischen Herd verbringen. Im vergangenen Monat hat eine Chinesin einige Tage in meiner Gemeinschaft in Medjugorje verbracht. Sie sagte uns, dass es für die Seher leicht sein muss, den Willen Gottes zu erkennen. „Da ihr die Muttergottes jeden Tag seht, sagte sie, wisst ihr, wie ihr dem richtigen Weg folgen könnt. Aber für uns, wie können wir den Willen Gottes in unseren Leben erkennen, und wie können wir sicher sein, uns nicht zu irren?“ Ich habe es gewagt, Vicka zu bitten, ein wenig ihrer „Winterzeit“ mit uns zu verbringen und einige ihrer Erkenntnisse mit uns zu teilen... Sie hat meine Freundin sehr lieb empfangen. Vicka strahlt eine so himmlische Freude und Liebe aus, dass man meinen könnte, sie hat ein magisches Rezept für den Frieden! Sicherlich, sie hat die gerade Linie zum Glück gezeichnet, aber das hat nichts Magisches an sich!

25. Februar 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. Februar 2007
Liebe Kinder! Öffnet euer Herz in dieser Fastenzeit der Barmherzigkeit Gottes. Der himlische Vater möchte jeden von euch aus der Sklaverei der Sünde befreien. Deshalb, meine lieben Kinder, nutzt diese Zeit und gebt eure Sünde ab durch die Begegnung mit Gott in der Beichte und entscheidet euch für die Heiligkeit. Tut dies aus Liebe zu Jesus, der euch alle durch Sein Blut erlösst hat, damit ihr glücklich und in Frieden sein werdet. Vergesst nicht, meine lieben Kinder, eure Freiheit ist eure Schwäche, deshalb folgt meinen Botschaften mit Ernsthaftigkeit. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
1. März 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Medjugorje Photos - Pictures Gallery

This album contains a selection of photos from a Slovakian Medjugorje website Gospa - Kráľovná pokoja.

18. März 2007 , Last update 19. März 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Mirjana
Botschaft, 18. März 2007
Mehrere Tausend Pilger versammelten sich zum Rosenkranz in der Gemeinschaft "Cenacolo". Die Erscheinung begann um 14:07 und dauerte bis 14:12. Die Muttergottes gab folgende Botschaft:
Liebe Kinder! Ich komme zu euch als Mutter mit Gaben. Ich komme mit Liebe und Barmherzigkeit. Liebe Kinder, groß ist mein Herz. Ich wünsche mir darin alle eure Herzen, durch Fasten und Gebet gereinigt. Ich wünsche, dass unsere Herzen durch die Liebe gemeinsam triumphieren. Ich wünsche, dass ihr durch diesen Triumph die wahre Wahrheit, den wahren Weg und das wahre Leben seht. Ich wünsche, ihr könntet meinen Sohn sehen. Ich danke euch.
Die Muttergottes hat uns alle und alle religiösen Gegenstände gesegnet. Von neuem hat Sie betont, dass dies nur Ihr mütterlicher Segen sei, und Sie ersuchte, um tägliche Gebete für jene – wie Sie sagt - „die mein Sohn erwählt und gesegnet hat“. (Mirjana erklärte, dass sie glaube, dies beziehe sich auf die Priester)
25. März 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. März 2007
Liebe Kinder! Ich möchte euch von Herzen für eure Fastenopfer danken. Ich möchte euch anregen, mit offenem Herzen auch weiterhin das Fasten zu leben. Mit Fasten und Entsagung werdet ihr, meine lieben Kinder, stärker im Glauben sein. Durch das tägliche Gebet werdet ihr in Gott den wahren Frieden finden. Ich bin bei euch und ich bin nicht müde. Ich möchte euch alle mit mir in den Himmel führen, deshalb entscheidet euch täglich für die Heiligkeit. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
26. März 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Gedanken / Author: Sr. Stefania Consoli

Halten wir einen Moment inne um auf den Rhythmus des Lebens in uns zu hören, der den Pulsschlag des Herzens verrät, so bemerken wir, wie langsam, ruhig, harmonisch er ist. Ausser, wir sind es selber, die ihn zur Beschleunigung zwingen, indem wir unsern Alltag hastig und manchmal sogar wütend bestreiten.

Unser Blatt – das ECHO – gelangt in vie-le Teile der Welt, und vermutlich haben die Menschen in Afrika oder anderen weit entfernten Ländern nicht dieselben Sorgen wie die Menschen des Westens, die gnadenlos überschwemmt werden durch einen Mechanismus zur Produktion, der sie pausenlos bedroht.: „Wer stillsteht ist verloren!“

26. März 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Gedanken

Wir befinden uns in einer Zeitspanne, in der uns die Kirche einlädt, einen besonderen Ort zu bewohnen, die Wüste der Fastenzeit. In dieser Zeit sind wir eingeladen, Ostern in der rechten, inneren Einstellung zu leben: Vom Überflüssigen entleert und der Anwesenheit Gottes offen, das nach dem Abenteuer des Kreuzes im Osterfest, vollkommenes Licht, Auferstehung, Herrlichkeit, gipfelt. Die Fastenzeit ladet uns ein, das Ziel zu erreichen. Um diesen Weg zu begehen, muss man jene Werkzeuge verwenden, die unsere Vorbereitung angesichts der Belohnung wirksamer gestaltet. Eines der am meisten empfohlenen Mittel ist das Fasten,

26. März 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses, Gedanken

Gott allein genügt!

20. OKTOBER 2005, 0500 UHR. Begleitet von zwei Freunden und Weggefährten im geistlichen Leben, beginne ich meine Medjugorje-Reise: es ist der Tag, an dem ich meinen Eintritt in die Gemeinschaft „Königin des Friedens“ mache. Die langen Stunden der Reise lassen Gedanken und Empfindungen wach werden: welche Etappen haben mich zu dieser Entscheidung geführt?

Ich kehre zurück zur Sommerzeit 1998, dem Jahr, wo Maria mich vorbereitet hat durch zwei besondere Begegnungen mit ihr und ihrem Sohn. Die erste war eine Pilgerfahrt in Spanien zum Grab der heiligen Teresa von Avila und des heiligen Johannes vom Kreuz, und nach Garabandal, dem Ort von Marienerscheinungen zwischen 1960 und 64. Wenige Wochen später kam es zur zweiten Reise, nach Medjugorje diesmal, die erste für mich auf diesen Boden. Am Schluss, im Car, gab ich den andern Pilgern ein einfaches Zeugnis. Voller Emotionen, Mein Herz wiederholte voller Emotionen immer diesen Satz, der nach diesen wichtigen Begegnungen in mir widerhallte, und ich sagte: „... jetzt verstehe ich, dass es wahr ist, was die heilige Teresa von Avila sagt: „ Allein Gott genügt“ – Gott allein genügt“.

5. April 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Jesus Christ Pictures
10. April 2007 , Originally published 15. November 2001 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses, Medjugorje in der Kirche

„Meiner Meinung nach war meine Pilgergruppe von der Frömmigkeit und Andacht der Einwohner Medjugorjes betroffen, und von den Zeugnissen, die wir erhielten. Wir haben Menschen gesehen, die beten, glauben und ihre christliche Erfahrung des Glaubens und der Liebe leben. Sie haben das Feuer. Das ist wunderbar. Ich hätte nicht mehr erhoffen können. In meiner Diözese habe ich alle möglichen Dinge versucht, um die Leute umzuwandeln – weil wir in einer gestörten Gesellschaft leben – und ich habe Tausende und Tausende Dollar für Sessions und verschiedene Werkstätten aus-gegeben. Und ich kann euch sagen, dass ich mit all diesem Geld nicht einmal zehn Prozent von dem vollbracht habe, was mit dieser einzigen Wallfahrt verwirklicht wurde! Da habt ihr also jemanden vor euch, der Medjugorje fördern wird – sicherlich nicht offiziell, aber jemand, der dennoch fördern wird!

10. April 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Medjugorje Photos - Pictures Gallery

Photos taken during the Easter 2007.

25. April 2007 , Last update 26. April 2007, 01:16 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. April 2007
Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch von neuem zur Bekehrung auf. Öffnet eure Herzen. Dies ist eine Zeit der Gnade so lange ich bei euch bin, nutzt sie. Sagt: „Dies ist die Zeit für meine Seele“. Ich bin bei euch und liebe euch mit unermesslicher Liebe. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
8. Mai 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses, Spirituell Leben

Es war im Jahre 1991. Nach dem Abendessen bei meinen Eltern zeigte mir mein Vater eine Videokasette über Medjugorje. Ich hatte die Gottesmutter immer schon ins Herz geschlossen; ich war sehr beeindruckt, dass die Gottesmutter in diesem Lande erscheint und sagte zu meinem Vater: Wie ist das möglich? Das dauert nun schon zehn Jahre und nie habe ich einen Priester in der Kirche darüber reden gehört! Mein Vater sagte, dass ein Protestant diesen Film aufgenommen hat. An diesem Abend war ein starkes Gewitter, sodass ich nicht nach Hause zurückkehren konnte und ich schlief bei meinen Eltern. Während dieser Nacht fühlte ich in diesem Raum die Anwesenheit der Gottesmutter. So etwas oder Ähnliches war mir vorher noch nie passiert. Einerseits war ich beunruhigt und etwas nervös, andrerseits aber fühlte ich eine Ruhe. In dieser Nacht passierte etwas. Die Gottesmutter hat mich berührt. Das ging mir nicht mehr aus dem Sinn. Wann immer ich das Wort Medjugorje vernahm, faszinierte es mich.

21. Mai 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Gedanken / Author: Sr. Stefania Consoli

„Wie, du hast nie von „Birgen del Pilar“ gehört? Aber sie ist die Patronin von ganz Spanien! Auf, mach dich bereit, morgen früh gehen wir zu ihr ...“. So war es, ja, sie wurde zur Gefährtin meines Spanienaufenthaltes in diesen Vorfrühlingstagen in Madrid, und führte zum Bewusstwerden einer faszinierenden und wichtigen Geschichte: das Ereignis, das am Beginn des wichtigen Heiligtums von Saragossa steht, war nicht eine der „gewohnten“ Marienerscheinungen. Es geschah im Jahr 40 nach Christi Geburt, zur Zeit also, als Maria noch lebte. Entdecken wir, was wirklich geschah.

21. Mai 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Gedanken / Author: Sr. Stefania Consoli

Ist es ein einfacher Rat oder ein anspruchsvoller Appell, den Jesus im Evangelium anspricht: <Seid heilig, wie ich heilig bin>? Mir Sicherheit ist es mehr als ein dringender Anspruch: Heilig zu sein, nur weil Gott heilig ist... Hier stellt sich eine andere Frage: Können wir es allein schaffen? Wir, Techniker und Experten in allem, können wir die Heiligkeit schaffen?

Mir kommt vor, dass die Idee, die Heiligung mit eigener Kraft zu schaffen, eine Illusion ist. Es war Wunsch des Herrn, dieses so wertvolle Geschenk – die Heiligkeit – mit uns zu teilen, und ohne sie kann man die ewigen Güter im Paradies nicht genießen. Er will die Kinder bei sich, und Er will sie in der ewigen Freude. Deshalb hat Er Seinen Sohn gesandt, der sich die Seite öffnen ließ und den Heiligen Geist geschenkt hat, der heiligt.

22. Mai 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Interviews, Die Hirten der Kirche

Msrg Bernardo Cazzaro, Alterzbischof der Erzdiözese Puerto Montt in Chile, hat den Großteil seines Lebens als Missionar in Chile verbracht. Als er den aktiven Dienst als Bischof aufgegeben hatte, kehrte er in sein Geburtsland Italien zurück, um dort als geistlicher Berater und Beichtvater im Marienheiligtum Monte Berico helfend tätig zu sein.

Während er mit einer Pilgergruppe aus der Provinz Vittorio Veneto im Mai 2007 in Medjugorje war, hat Lidija Paris mit ihm über seine Eindrücke von Medjugorje gesprochen.

25. Mai 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. Mai 2007
Liebe Kinder! Betet mit mir zum Heiligen Geist, dass Er euch in der Suche nach dem Willen Gottes auf dem Weg eurer Heiligkeit führe. Und ihr, die ihr fern vom Gebet seid, bekehrt euch und sucht in der Stille eures Herzens das Heil eurer Seele und nährt sie mit Gebet. Ich segne euch alle einzeln mit meinem mütterlichen Segen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
2. Juni 2007 , Originally published 3. August 1997 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Visionaries, Mirjana Dragicevic-Soldo

So sprach Mirjana mit großer Einfachkeit bei ihrem Zeugnis vor den Jugendlichen des Festivals (3.08.1997). Mein bevorzugter Tag ist der zweite des Monats seit 1987. Am zweiten jeden Monats bete ich mit der Gottesmutter für die Nicht-Gläubigen, aber Sie sagt nie ,,Nicht-Gläubigen"; sie sagt immer ,,jene, die die Liebe Gottes nicht kennen". Sie bittet um unsere Hilfe und das sagt sie nicht nur zu uns 6 Sehern, sondern auch zu allen, die Maria als ihre Mutter fühlen. Die Gottesmutter sagt, daß wir die Ungläubigen nur durch unser Gebet und unser Beispiel retten können.

2. Juni 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Mirjana
Botschaft, 2. Juni 2007
Geliebte Kinder, auch in dieser schwierigen Zeit schickt Gott mich zu Euch. Meine Kinder, habt nicht Angst, ich bin mit euch. Mit ganzem Vertrauen gebt mir euer Herz, damit ich euch helfen kann, die Zeichen dieser Zeit zu erkennen, die ihr durchlebt. Ich werde euch helfen, die Liebe meines Sohnes zu erkennen. Ich, durch euch, werde triumphieren. Ich danke euch!
Wie gewohnt, hat die Madonna auch dieses Mal eingeladen, für die Priester zu beten. Sie unterstrich die Wichtigkeit der priesterlichen Segnung.. Sie sagte: “wenn die Priester euch segnen, so segnet euch mein Sohn!”
4. Juni 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Interviews, Zeugnisses

Im Mai 2007 war eine Pilgergruppe aus Hongkong und Macao in Medjugorje. Ein Priester hat die Pilgergruppe begleitet. Die Pilgerreise wurde von Michelle Yau Ivy (Hongkong) und Sr. Claire-Marie (Macao) organisiert. Mit ihnen sprach Lidija Paris.

LP: Können Sie uns etwas über die Anfänge der Pilgerreisen aus Hongkong nach Medjugorje sagen?

Michelle Yau Ivi: Alles hat anfangs Dezember 2001 mit meiner ersten Pilgerreise nach Medjugorje begonnen. Ich kam einfach zur Unterhaltung mit einer Gruppe von Freunden aus Hongkong nach Medjugorje. Ich hatte keinerlei Erwartungen, ich wollte einfach nur mit Freunden reisen. Nach dieser Reise aber hatte ich eine große Gnade von Gott erhalten. Als ich nämlich nach hause zurückkehrte, wollte mein Mann das Rosenkranzgebet erlernen und es hat ihm sehr gefallen. Das hat mich sehr verwundert. Bald darauf hatte er den Wunsch, den Katechismus zu erlernen und fünf Monate später wurde er getauft. Das war zu Maria Himmelfahrt. Jetzt arbeitet er für die Mönche im Kloster der „Gottesmutter von der Freude“ in Hongkong! Wenn Sie mich fragen, ist das eine Frucht von Medjugorje. Da begann ich über eine neuerliche Fahrt nach Medjugorje nachzudenken. So habe ich dann beschlossen, eine ganze Gruppe zu begleiten. Ich wusste zwar, dass die Leute gerne kommen würden, aber sich hatten große Angst. Ich versuchte also eine Reise zu organisieren. In Hongkong sprach man davon, dass es hier sehr kalt sei, dass es keinen Strom gäbe und auch kein Wasser. Die Menschen würden hier nur Brot essen. Sie meinten, möglicht viele Nahrungsmittel mitnehmen zu müssen! So haben wir das auf unserer ersten Reise auch tatsächlich gemacht!

25. Juni 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. Juni 2007
Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch mit großer Freude in meinem Herzen zur Bekehrung auf. Meine lieben Kinder, vergesst nicht, dass ihr alle wichtig seid in diesem großen Plan, den Gott durch Medjugorje führt. Gott möchte die ganze Welt bekehren und zur Erlösung aufrufen und zum Weg zu Ihm, dem Anfang und Ende jedes Geschöpfes. Auf besondere Weise, meine lieben Kinder, rufe ich euch alle aus der Tiefe meines Herzens auf, euch dieser großen Gnade zu öffnen, die Gott euch durch meine Anwesenheit hier gibt. Ich möchte jedem von euch für die Opfer und Gebete danken. Ich bin bei euch und segne euch alle. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
25. Juni 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Ivanka
Botschaft, 25. Juni 2007
Die Erscheinung dauerte 17 Minuten und Ivanka hatte sie zu hause. Bei der Erscheinung war nur die Familie Ivankas anwesend, ihr Ehemann und ihre drei Kinder. Nach der Erscheinung sagte die Seherin Ivanka:
Die Muttergottes blieb 17 Minuten bei mir, Sie war froh, Sie erzählte mir über Ihr Leben. Die Muttergottes sagte:
Liebe Kinder, empfangt meinen mütterlichen Segen.
27. Juni 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten

«Meine Seele preist die Größe des Herrn und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter» Mit diesen Psalmversen zeigten die Seher von Medjugorje, die Gläubigen und die Pilger ihre Dankbarkeit an jedem Abend nach der hl. Messe während der ganzen Novene. Sie dankten für die Gnaden, die Gott Medjugorje und der ganzen Welt während dieser 26 Jahre durch die Erscheinungen erwiesen hat.

27. Juni 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Medjugorje Photos - Pictures Gallery
29. Juni 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Interviews, Zeugnisses

Kaplan Rainer Herteis, geb. 1975, hat am 6. Mai 2006 in der Diözese Eichstätt die Priesterweihe empfangen. Seine Lebensgeschichte und seine Berufung sind eng verbunden mit Medjugorje. Im Juni 2007 besuchte er Medjugorje. Lidija Paris hat mit ihm gesprochen.

Kaplan Herteis, sagen Sie uns, wie es dazu gekommen ist, dass Sie Priester geworden sind?

Ich bin mit eingeschränktem Sehvermögen zur Welt gekommen. Schon im Kindergarten haben die Ärzte eine Netzhauterkrankung festgestellt, die medizinisch unheilbar ist: eine Stoffwechselstörung, die dazu geführt hat, dass ich in meinem 25. Lebensjahr nur noch wenig Licht sehen konnte. Die Ärzte machten mir keine Hoffnung, dass ich jemals wieder sehen würde. Da lernte ich eine Frau kennen, die mir sagte, dass sie für mich beten wird. Ich war etwa 15 Jahre alt, als sie zum ersten Mal für mich betete. Da spürte ich eine ganz starke Wärme und stellte fest, dass dies nur von Gott kommen konnte. Das war für mich die erste Erfahrung, dass Gott tatsächlich ein lebendiger Gott ist, der Gebete erhören kann, ein Gott, der uns liebt und der für uns da ist.

2. Juli 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Mirjana
Botschaft, 2. Juli 2007
Geliebte Kinder, in der grossen Liebe Gottes komme ich heu- te zu euch, um euch auf den Weg der Demut und der Milde zu führen. Die erste Station auf diesem Weg, meine Kinder, ist die Beichte; verzichtet auf euren Stolz und kniet vor meinem Sohne nieder. Begreift, meine Kinder, dass ihr nichts habt und nichts ver- mögt, das einzige Ding, das ihr besitzt, ist die Sünde. Reinigt euch und nehmt Milde und Demut an. Mein Sohn hätte mit Kraft zu siegen vermögen, aber er wählte die Milde, die Demut, die Liebe. Folgt meinem Sohn und gebt mir eure Hände, damit wir zusam- men den Berg erklimmen und siegen. Ich danke euch!
Am Ende sagte Mirjana noch:„Die Muttergottes denkt nicht an einen Berg aus Stein oder einen bestimmten Ort, aber an einen Berg im geistlichen symbolischen Sinn, denn unser Weg, der zu Gott führt, ist ein Anstieg“.
14. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten

Das 12. internationale Seminar für Priester wurde in Medjugorje vom 2. bis 7. Juli 2007 abgehalten. Das Thema des Seminars war „Mit Maria in Erwartung des hl. Geistes.“

Als Vortragender dieses Seminars war der Papstprediger P. Raniero Cantalamessa angemeldet, der wegen der neuentstandenen Umstände nicht kommen konnte. Statt ihm leitete diese  Exerzitien Prof. Dr. Tomislav Ivancic (geb.1938), der frühere Dekan der Katholisch- Theologischen Fakultät in Zagreb, jetziger Vorstand des Instituts für Fundamentaltheologie, Gründer der Gemeinschaft „Gebet und Wort“ und des Zentrums für geistliche Hilfe in Zagreb, wo die Hagiotherapie (Heilung durch das Heilige)  ausgeübt wird, Leiter der Evangelisationsschule und der Schule für Hagiotherapie..

16. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Visionaries / Author: Finbar O'Leary

The interview is also published in book form and on sale, as is the video, mainly in Medjugorje. Proceeds from the sale of the book and the video (2 hours, 44 minutes) go to support Refugees and the Poor. VHS copies of the video are available from Finbar O'Leary, Ravensdale, Church Road, Douglas, Cork, Ireland.

16. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Gedanken / Author: Giuseppe Ferraro

Zum abschluss des Jubiläums

Es gibt eine Botschaft ohne Worte, die uns Maria in Medjugorje mit außerordentlicher Wirksamkeit übermittelt, die sicher die wertvollste, überaus bedeutungsvoll und fruchtbar ist: Ein Strahl an Gnaden, der durch ihre Anwesenheit mit der unbeschreiblichen Kraft der Liebe sich den Seelen vermittelt.

16. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten / Author: Sister Halina

Anfang Mai, dem Maria geweihten Monat, bemerkte man eine ganze Welle von Pilgern, sehr verschieden wie gewohnt. Besonders aufgefallen ist mir die Anwesenheit eines Volkes sehr treuer Marienverehrer, eines Volkes, dem ich im Herzen sehr verbunden bin, „ein Volk aus einem fernen Land, fern aber so nahe durch die Kommunion des Glaubens und der christlichen Tradition“. Ja, ich spreche von den Polen, sie machen den Hauptanteil dieser zahlreichen Pilger aus in dieser ersten Maiwoche. Sie sind gekommen, Gott zu danken für das Geschenk der Jungfrau Maria, und um ihren Lobgesang zum Herrn aufsteigen zu lassen.

22. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Festival Mladifest / Author: Klošar

Medjugorje Youth Festivals - 2005 and 2006.

Includes videos: *p. Bennet (English, Croatian) * Virgen Morenita * Singing and dancing * African dance * Morning prayer * s. Elvira Petrozzi (Italian, Croatian) * p. Maurizio (Italian, Croatian) * p. Silouan (French, Croatian) * Tatiana (Croatian) * Mirjana (Croatian) * Ivan (Croatian) * p. Steffan (Croatian) * fra. Vujevic (Croatian)

25. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Vatican

Die Internetseite des Radio Vatikan berichtet am 21.07.2007 auf einer Textseite, dass Papst Benedikt XVI. in Lorenzago di Cadore, wo er am 27. Juli anwesend war, eine Stunde vor einer Statue von Medjugorje im Gebet verweilte. Radio Vatikan berichtet, dass dies eine sehr ergreifende Zeitspanne war.

„Der Papst begab sich zu einer kleinen Kapelle im nahen Wald und betete dort vor dem Bildnis der Gospa von Medjugorje, von dem man folgenden Zusammenhang berichtet: Das Bild wurde in den Achtziger Jahren hierher gebracht und dann gestohlen. Nach einiger Zeit brachte es der Dieb in diese kleine Kapelle wieder zurück. Der Papst betete den Rosenkranz und verbrachte dort etwa eine Stunde im Gebet.“ So berichtet der Berichterstatter des Vatikan. Mehr darüber: “Attesa per il secondo Angelus di Benedetto XVI. Da Lorenzago. Jeri sera, al Castello die Mirabello, il concerto del cori del Cadore in onore del Papa”

25. Juli 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. Juli 2007
Liebe Kinder! Heute, am Tag des Schutzpatrons eurer Pfarrei, rufe ich euch auf das Leben der Heiligen nachzuahmen. Sie mögen für euch Vorbild und Ermutigung zum Leben in Heiligkeit sein. Das Gebet möge für euch wie die Luft zum Atmen und keine Last sein. Meine lieben Kinder, Gott wird euch seine Liebe offenbaren und ihr werdet die Freude erleben, dass ihr meine Geliebten seid. Gott wird euch segnen und euch die Fülle der Gnade geben. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
27. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Humanitär Projekte, Medjugorje Aktualitäten

Vorschlag einer einfachen Lösung gegen den Hunger in der Welt

„Wenn du nicht hunderte Menschen nähren kannst, sättige wenigstens einen.“ (Mutter Teresa)


Die humanitäre Organisation „Scottish International Relief“ hat vom 11. bis 15. Juni 2007 in Medjugorje die erste internationale Konferenz „Mary`s Meals“ veranstaltet.
27. Juli 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten

Am 25. Juli 2007 feierte die Pfarre den Gedenktag ihres himmlischen Fürsprechers, des Apostels Jakobus.

Um 11 Uhr wurde gewohnheitsgemäß die hl. Messe im Bereich der alten Kirche gefeiert. Die Statue des hl. Jakobus wurde in einer Prozession in diesen Bereich getragen, dabei wurde die Allerheiligen Litanei gesungen. In diesem Jahr hatten die Bewohner der Ortschaft Ostojici die Ehre, die Statue des Pfarrpatrons zu tragen.

1. August 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Apparitions

Apparition of Our Lady, Queen of Peace at Comunity Cenacolo at Medjugorje, April 2, 2005

The Morning of the Death of "John Paul The Great"

2. August 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Mirjana
Botschaft, 2. August 2007
Geliebte Kinder, heute schaue ich in eure Herzen, und, indem ich es tue, schnürt sich mein Herz zu vor Kummer. Geliebte Kinder, ich bitte euch um bedingungslose und reine Liebe zu Gott. Ihr werdet wissen, dass ihr auf dem rechten Weg seid, wenn ihr mit dem Körper auf Erden und der Seele immer mit Gott seid. Durch diese bedingungslose und reine Liebe werdet ihr meinen Sohn in jedem Menschen sehen, ihr werdet die Einheit in Gott spüren. Ich werde als Mutter glücklich sein, weil ich eure Herzen heilig und geeint vorfinde, liebe Kinder, so werde ich euer Heil erlangen. Ich danke euch!
Am Schluss sagte Mirjana: „Zu Beginn der Erscheinung liess die Madonna sehen, was uns erwartet, wenn in unsern Herzen weder Heiligkeit noch brüderliche Einheit in Christus wohnt. Es war gar nicht schön! Sie hat uns eingeladen zu beten für unsere Hirten, denn, so sagte sie, ohne sie gibt es die Einheit nicht“.
7. August 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten, Jugendfestival Mladifest

In Medjugorje fand vom 1. bis 6. August 2007 das 18. internationale Gebetstreffen der Jugend statt. Das Thema lautete: «Liebt einander, wie ich euch geliebt habe».

Schon ein paar Tage zuvor konnte man in Medjugorje vermehrt junge Gesichter sehen: Viele waren bestrebt, auf dem Erscheinungsberg und auf dem Kreuzberg zu beten ehe noch das Festival selbst begonnen hatte.

25. August 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Ljubo Kurtović, OFM
Botschaft, 25. August 2007
Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch zur Bekehrung auf. Meine lieben Kinder, euer Leben möge ein Wiederschein der Güte Gottes sein und nicht des Hasses und Treulosigkeit. Betet, meine lieben Kinder, dass euch das Gebet zum Leben wird. So werdet ihr in euerem Leben den Frieden und die Freude erkennen, die Gott jenen gibt, die offenen Herzens sind gegenüber Seiner Liebe. Ihr aber, die ihr entfernt seid von der Barmherzigkeit Gottes, bekehrt euch, dass Gott nicht taub wird auf euere Gebete und es für euch nicht zu spät wird. Deshalb, in dieser gnadenvollen Zeit, bekehrt euch und setzt Gott an die erste Stelle in euerem Leben. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
1. September 2007 , Originally published 2. Juli 2005 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses

Zeugnis von Angel Maria Garcia Alvarez, Achitekt und Designer

Angel Maria Garcia Alvarez (aus Madrid in Spanien), Architekt und Designer der neuen Krone für die Statue der Gospa in der Kirche des hl. Jakobus in Medjugorje (der auch der Designer der wunderschönen großen Monstranz ist, die dem Heiligtum im Jahr 2001 geschenkt wurde), gab Zeugnis davon, wie es zu diesem Projekt kam und wie es verwirklicht wurde. P. Branko Rados, der Pfarrer von Medjugorje, hat die Krone nach der Abendmesse am 25. Juni 2005, am 24. Jahrestag der Erscheinungen in Medjugorje, gesegnet und die Statue damit offiziell gekrönt. Anwesend waren auch zwei Bischöfe: Mons. Geervarghese Mar Divannasios Ottathengil, kath. syro-malabrischer Bischof der Diözese Bathery in Kerala (Indien) und Mons. Jerome Gapangwa Nteziryayo,  Altbischof von Uvre (Kongo)

3. September 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Medjugorje Photos - Pictures Gallery, Youth Festival 'Mladifest', Medjugorje / Author: Petr Chvatík

Includes also 12 photos from Youth Festival Mladifest in 2004

4. September 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Festival Mladifest / Author: Klošar

Medjugorje Jugendfestival 2007

20. September 2007 , Originally published September, 2002 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Visionaries, Jelena Vasilj, Interviews, Spirituell Leben / Author: Sr. Emmanuel

Am 24. August hat Jelena Vasilj in der Jakobskirche von Medjugorje Massimiliano Valente geheiratet. Es war wirklich eine Hochzeit voll Gebet und Freude! Die Seherin Marija Pavlovic-Lunetti war Jelena’s Ehrendame. Selten sieht man so schöne und bestechende Jungverheiratete! Eine Woche vor der Hochzeit besuchten sie unser Haus und teilten mit uns lange ihre Werte als christliches Ehepaar. Wir erinnern uns, dass Jelena von der Muttergottes selbst jahrelang durch innere Einsprechungen unterrichtet wurde, unter dem Schutz von P. Tomislav Vlasic, und dass sie von der Muttergottes bis zum Beginn ihrer Studien in den Vereinigten Staaten im Jahr 1991 für die Leitung einer Gebetsgruppe ausgewählt wurde. Ich beginne hier mit der Übermittlung von Jelenas Antworten auf meine Fragen.

20. September 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Priester von Medjugorje, Interviews / Author: Francesco Cavagna
P. Ljubo, ich möchte in diesem Interview deine Erfahrung zusammenfassen aus den hier in Medjugorje verbrachten 7 Jahren. Zu Beginn: Was hast du empfunden, als sie dich hierher geschickt hatten?

Ich war junger Priester, erst vier Jahre zuvor ordiniert. Damals war P. Pervan Pfarrer, und als er mir sagte, dass ich nach Medjugorje zu kommen hätte als Hilfsspiritual hatte ich etwas Angst, etwas Misstrauen, weil ich erst kürzlich geweiht worden und nach Medjugorje nur stets als Pilger gekommen war, wobei die Entscheidung zum Mönch heranreifte. Manchmal kam ich auch als Aushilfe für die Beichten. Es ist total verschieden, hier zu wohnen und nur von Zeit zu Zeit hierher zu kommen, denn wenn du hier in Medjugorje lebst bist du mitten drin, erlebst du im Herzen die Gegenwart Marias.

25. September 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Danko Perutina
Botschaft, 25. September 2007
Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch alle auf, dass eure Herzen mit noch glühenderer Liebe zum Gekreuzigten lodern, und vergesst nicht, dass Er aus Liebe zu euch Sein Leben hingegeben hat, damit ihr gerettet seid. Meine lieben Kinder, meditiert und betet, damit euer Herz sich für die Liebe Gottes öffne. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
2. Oktober 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Mirjana
Botschaft, 2. Oktober 2007
Geliebte Kinder, ich rufe Euch, mich zu begleiten in dem Auftrag, den Gott mir anvertraut hat, das Herz offen und voll Vertrauen. Der Weg, auf dem ich euch gemäss dem Willen Gottes führe, ist schwie- rig und verlangt Ausdauer; und am Schluss werden wir uns alle in Gott vereinen. Unterdessen, meine Kinder, hört nicht auf, um das Geschenk des Glaubens zu beten. Nur durch Glauben und Vertrauen wird Gottes Wort Licht im Dunkel sein, das euch umhüllen will. Habt nicht Angst, ich bin mit euch. Ich danke euch.
21. Oktober 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Apparitions

Apparition of Our Lady, Queen of Peace at Comunity Cenacolo at Medjugorje, 18 March 2001

21. Oktober 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Interviews

Pater Jose Rodriguez Carballo, der Generalminister des Franziskanerordens, besuchte Medjugorje am 8. Oktober 2007. In der Herzegowina war er vom 7. bis 10. Oktober. Er besuchte die Mitbrüder der Franziskanischen Provinz „Zur Himmelfahrt Mariens“ kurz „BDM“ genannt. Mit ihm sprach Dragan Soldo für „Radio Mir Medjugorje“.

25. Oktober 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Danko Perutina
Botschaft, 25. Oktober 2007
Liebe Kinder! Gott hat mich aus Liebe unter euch gesandt, damit ich euch auf den Weg der Erlösung führe. Viele von euch haben ihre Herzen geöffnet und meine Botschaften angenommen, aber viele haben sich auf diesem Weg verloren und haben niemals den Gott der Liebe mit der Fülle des Herzens kennengelernt. Deshalb rufe ich euch auf, Liebe und Licht zu sein, wo Dunkelheit und Sünde ist. Ich bin mit euch und segne euch alle. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
10. November 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Interviews / Author: Fra Kresimir Sego

Alois Epner ist 76 Jahre alt, pensionierte Volksschullehrer aus Oberösterreich, geboren ist er als Volksdeutscher in Kroatien im Dorf Ceric nahe bei Vinkovci. Aus seinem Geburtsort musste er im Oktober 1944 mit seinen Eltern vor den Partisanen flüchten. Als Schüler hat er teilweise die kroatische und zum Schluss die deutsche Hauptschule besucht. Obwohl er eine neue Heimat in Oberösterreich gefunden hat, hat er die alte Heimat seiner Kindertage niemals vergessen. In der Karwoche 1984 kam er zum ersten Male mit Medjugorje in Kontakt. Seither kommt er häufig als Pilger. Wenn er von seinen Erfahrungen spricht, füllen sich seine Augen mit Tränen. (das Gespräch führte: Krešo Šego)

10. November 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses / Author: Fra Kresimir Sego

Im September 2007 war Jorge de Jesus Loria Padilla, der Gründer und Leiter des Zentrums „Maria, Königin des Friedens“ in der Stadt Toluca in Mexiko zu Besuch in Medjugorje. Jorge organisiert Pilgerfahrten nach Medjugorje. Er gibt auch die Bücher von Pater Slavko Barbaric in spanischer Sprache heraus.

Hier sein Zeugnis:

18. November 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Festival Mladifest / Author: Klošar
18. November 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses

Die Rumänin Silvia Janine Rusneac diplomierte in römisch-katholischer und in griechisch-katholischer Theologie. Seit 1994 organisiert sie Pilgerfahrten nach Medjugorje. Hier ihr Zeugnis:

24. November 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Interviews
In this video clip, the late Fr. Slavko shares some of his thoughts on Medjugorje.
24. November 2007 , Originally published 1. November 2001 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Zeugnisses

Unser lieber Freund Roberto G., der seit Jahren mexikanische Pilgergruppen nach Medjugorje begleitet, hat uns dieses außergewöhnliche Zeugnis von Carmen übermittelt, die in der Nähe von Valle Tamaulipas (Mexiko) wohnt. Sie war in der Pilgergruppe, die er zum 20. Jahrestag der Erscheinungen im vorigen Juni nach Medjugorje begleitete. Sie sagte ihm folgendes:

25. November 2007 , Last update 1. Dezember 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Danko Perutina
Botschaft, 25. November 2007
Liebe Kinder! Heute, wenn ihr Christus feiert, den König alles Geschaffenen, wünsche ich, dass Er der König eurer Leben sei. Nur durch das Geben, meine lieben Kinder, könnt ihr die Gabe des Opfers Jesu am Kreuz für jeden von euch begreifen. Meine lieben Kinder, gebt Gott Zeit, dass Er euch verwandelt und mit Seiner Gnade erfüllt, so dass ihr Gnade für andere sein könnt. Meine lieben Kinder, ich bin für euch ein Gnadengeschenk der Liebe, das von Gott für diese friedlose Welt kommt. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
1. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Documentary, Marian Apparitions
2. Dezember 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Mirjana
Botschaft, 2. Dezember 2007
Liebe Kinder, während ich in eure Herzen schaue, füllt sich mein Herz mit Schmerz und Bangen. Meine Kinder, haltet einen Augenblick inne und schaut in eure Herzen. Mein Sohn , Euer Gott, ist er wirk- lich auf dem ersten Platz? Sind wirklich sei- ne Gesetze das Mass eures Lebens? Ich ermahne euch von neuem. Ohne Glauben gibt es keine Nähe zu Gott, gibt es das Wort Gottes nicht, das das Licht der Heiles ist und das Licht des guten Denkens?
8. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Pilgrimages, Music with pictures / Author: Arturando

Video composed from photos made during an autumn 2007 pilgrimage to Medjugorje

9. Dezember 2007

Old pictures with depictions of Angels.

9. Dezember 2007 /  Section: Picture & Photo Galleries - Category: Pictures of Angels
12. Dezember 2007 , Originally published Mai, 2004 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Gedanken / Author: Sr. Emmanuel

... Maria wünscht auch, dass wir das Fernsehen während der neun Tage vor großen Festen, wie Ostern und Weihnachten, abschalten. ...

Laureen ist eine aktive junge Frau, die in einer Großstadt in Holland lebt. Sie ist unverheiratet und arbeitet mit großem Eifer an der Verbreitung der Botschaften der Gospa. Sie wird nie arbeitslos, wenn es darum geht, ihr zu dienen. Die Erfahrungen, die sie uns hier mitteilt, mögen auch uns dazu veranlassen, unsere Freiheit zum Guten zu gebrauchen.

12. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Jelena Vasilj, Gedanken / Author: Jelena Vasilj

Als jemand den heiligen Ignatius frug, wie er reagiert hätte, wenn sein Orden hätte aufgelöst werden müssen, antwortete er, dass, um so eine Krise zu überwinden "ihm eine Stunde Gebet genügt hatte". Nicht nur er, sondern jeder der betet, kann den Frieden als Frucht erproben. Im Gebet, oder besser in der Begegnung mit Gott, findet der geistliche Mensch, wenn er sich zu Gott zurückwendet, Ruhe für sein unruhiges Herz. Es ist die Natur des Feuers, nach oben zu brennen. In gleicher Weise strebt auch das Wünschen des Menschen nach oben. Nur wenn man dieser Ordnung folgt, zu der der Mensch von der Liebe her bestimmt ist, findet er seinen Frieden.

15. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Artikel & Aktualitäten - Category: Medjugorje Aktualitäten

Am 8. Dezember 2007 wurde bei der hl. Messe in der Pfarrkirche hl. Jakobus in Medjugorje der zehnjährige Bestand der Sendeanlage Radio Mir Medjugorje gefeiert. Pater Dr. Ivan Sesar, der Provinzial der Franziskaner der Provinz ‚Maria Himmelfahrt’ in der Herzegowina war Hauptzelebrant bei der Eucharistischen Feier. Pater Ivan Sesar ist ehemaliger Direktor des Informationszentrums und der Sendeanlage Radio Mir Medjugorje. Er feierte gemeinsam mit Pater Miljenko Steko, dem gegenwärtigen Direktor dieser Anlage und des Informationszentrums, und mit Pater Mario Knezovic, dem ebenfalls ehemaligen Leiter und Chefredakteur des Zentrums und der Sendeanlage sowie auch mit den Priestern, die in Medjugorje ihren Dienst tun und mit den Priestern, die hier auf Wallfahrt sind.

15. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Documentary / Author: Jeff Pettit

What has Our Lady been saying for the past 25 years in Medjugorje Herzegovina? Have you discovered God's Love? Learn to surrender to God's Love.

19. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Pilgrimages, Music with pictures

A piece of the beautiful music played in St. James's Church, Medjugorje every day. Author of the video, Maureen Derry added some pictures that she took with her little Olympus digital camera while she was there.

25. Dezember 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Monatlich Botschaften / Author: Fra Danko Perutina
Botschaft, 25. Dezember 2007
Liebe Kinder! Mit großer Freude bringe ich euch den König des Friedens, dass Er euch mit seinem Segen segne. Verneigt euch vor Ihm und gebt dem Schöpfer, nach dem euer Herz dürstet, Zeit. Vergesst nicht, daß ihr Durchreisende auf dieser Erde seid und dass euch Dinge kleine Freuden geben können, aber durch meinen Sohn ist euch das ewige Leben geschenkt. Daher bin ich mit euch, um euch zu all dem zu führen, wonach sich euer Herz sehnt. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
25. Dezember 2007 /  Section: Botschaften von Medjugorje - Category: Jakov
Botschaft, 25. Dezember 2007
Bei der letzten täglichen Erscheinung am 12. September 1998 sagte die Muttergottes zu Jakov Colo, dass er einmal im Jahr am 25. Dezember, an Weihnachten eine Erscheinung haben werde. So war es auch dieses Jahr. Die Muttergottes kam mit dem Jesuskind im Arm. Die Erscheinung begann um 14.29 Uhr und dauerte 6 Minuten.
Die Muttergottes gab folgende Botschaft:
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf besondere Weise auf, euch Gott gegenüber zu öffnen und möge jedes eurer Herzen heute ein Ort der Geburt Jesu werden. Meine lieben Kinder, all die Zeit, die Gott mir erlaubt bei euch zu sein, möchte ich euch zur Freude eures Lebens führen. Meine lieben Kinder, die einzig wahrhafte Freude eures Lebens ist Gott. Deshalb liebe Kinder, sucht die Freude nicht in den irdischen Dingen, sondern öffnet eure Herzen und nehmt Gott an. Alles, meine lieben Kinder, vergeht, nur Gott verbleibt in eurem Herzen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!
30. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Pilgrimages, Music with pictures / Author: Arturando
 
30. Dezember 2007 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Pilgrimages

Novo leto 2007 v Medjugorju - New year 2007 in Medjugorje - Nuovo anni 2007 Medjugorje

9. Februar 2007 , Last update 12. Januar 2008 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Pilgrimages, Music with pictures, Downloadable / Author: Steve

A video composed from Medjugorje photos by Marek Gayer from Pictures & Photos Gallery section of Medjugorje WebSite and soundtrack "Amazing House of Grace" by Higher Ground band.

2. September 2007 , Last update 29. Januar 2008 /  Section: Medjugorje Videos[EN] - Category: Medjugorje Pilgrimages, Music with pictures, Downloadable / Author: Steve

A new video composed from Medjugorje photos by Marek Gayer from Pictures & Photos Gallery section of Medjugorje WebSite with soundtrack "Come to me" by Paul Lisney. The video was made by Steve from www.mirmedjugorje.org

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws