Sprache 

Botschaften von Medjugorje enthalten 'meiner'

Total found: 99
Liebe Kinder! Tag für Tag habe ich euch zur Erneuerung und zum Gebet in der Pfarre aufgefordert, aber ihr begreift es nicht. Heute fordere ich euch zum letztenmal auf. Jetzt ist die Fastenzeit, und ihr könnt als Pfarre in der Fastenzeit meiner Einladung aus Liebe nachgehen. Wenn ihr das nicht tut, werde ich euch keine Botschaften mehr geben. Gott erlaubt mir das. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch zum Gebet auf, damit die Pläne Gottes mit uns in Erfüllung gehen und alles, was Er von euch will. Helft, daß sich die anderen bekehren, besonders jene, die nach Medjugorje kommen. Liebe Kinder, laßt nicht zu, daß der Satan Macht über eure Herzen gewinnt, und ihr so zu seinem statt zu meinem Abbild werdet. Ich rufe euch zum Beten auf, damit ihr Zeugen meiner Anwesenheit sein könnt. Ohne euch kann Gott das nicht verwirklichen, was Er will. Gott hat euch allen den freien Willen gegeben, und ihr verfügt darüber. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich lade euch zur vollkommenen Hingabe an Gott ein. Betet, meine lieben Kinder, daß euch der Satan nicht hin und her treibe, wie Zweige im Wind. Seid stark in Gott! Ich wünsche, daß durch euch die ganze Welt den Gott der Freude erkenne. Bezeugt mit eurem Leben die Freude Gottes! Seid nicht ängstlich und besorgt! Gott wird euch helfen und euch den Weg zeigen. Ich wünsche, daß ihr mit meiner Liebe alle liebt, Gute und Böse. Nur so wird die Liebe in der Welt zu herrschen beginnen. Meine lieben Kinder, ihr seid mein! Ich liebe euch und wünsche, daß ihr euch mir ganz überlaßt, damit ich euch zu Gott führen kann. Betet ohne Unterlaß, daß euch der Satan nicht ausnützen kann. Betet, daß ihr erkennt, daß ihr mir gehört! Ich segne euch mit dem Segen der Freu-de. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute - wie nie zuvor - lade ich euch zum Gebet ein. Euer Gebet sei ein Gebet um den Frieden! Satan ist stark und möchte nicht nur Menschenleben zerstören, sondern auch die Natur und den Planeten, auf dem ihr lebt. Deshalb, liebe Kinder, betet, damit ihr euch durch das Gebet mit dem Gottessegen des Friedens schützt. Gott hat mich unter euch gesandt, damit ich euch helfe. Wenn ihr das wollt, so nehmt den Rosenkranz. Schon allein der Rosenkranz kann in der Welt und in eurem Leben Wunder wirken. Ich segne euch und bleibe mit euch, solange es Gott will. Ich danke euch, daß ihr meiner Gegenwart hier die Treue bewahren werdet und ich danke euch, denn eure Antwort dient dem Guten und dem Frieden. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute bin ich glücklich, wenngleich in meinem Herzen noch etwas Traurigkeit ist wegen all jener, die diesen Weg begonnen haben und dann aufgegeben haben, ihn zu gehen. Der Grund meiner Anwesenheit hier ist es, euch auf den neuen Weg, den Weg des Heiles, zu führen. Deshalb rufe ich euch von Tag zu Tag zur Umkehr auf. Aber wenn ihr nicht betet, könnt ihr nicht sagen, daß ihr euch schon bekehrt habt. Ich bete für euch und halte bei Gott Fürsprache um den Frieden: zuerst um den Frieden in euren Herzen und dann um den äußeren Frieden, damit Gott euer Friede sei. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute möchte ich euch sagen, daß ich euch liebe. Ich liebe euch mit meiner mütterlichen Liebe und rufe euch auf, daß ihr euch mir ganz öffnet, damit ich durch jeden von euch die Welt bekehren und retten kann, in der es viel Sünde gibt und viel von dem, was nicht gut ist. Deshalb, meine lieben Kinder, öffnet euch mir ganz, damit ich euch mehr zu dieser wunderbaren Liebe Gottes, des Schöpfers, führen kann, der sich euch von Tag zu Tag offenbart. Ich bin mit euch und möchte euch Gott, der euch liebt, offenbaren und zeigen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute möchte ich euch alle unter meinen Schutzmantel nehmen und euch vor allen satanischen Angriffen beschützen. Heute ist der Tag des Friedens, aber in der ganzen Welt ist viel Unfriede, deshalb rufe ich euch auf, daß ihr alle mit mir durch das Gebet eine neue Welt des Friedens aufbaut. Ich kann das ohne euch nicht tun, deshalb rufe ich euch alle mit meiner mütterlichen Liebe auf; und das andere wird Gott machen! Deshalb öffnet euch Gottes Plänen und Seinen Absichten, damit ihr mit Ihm für den Frieden und das Gute mitarbeiten könnt. Und vergeßt nicht, daß euer Leben nicht euch gehört, sondern ein Geschenk ist, mit dem ihr andere erfreuen und zum ewigen Leben führen sollt. Liebe Kinder, die Zärtlichkeit meines kleinen Jesus soll euch immer begleiten. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute rufe ich euch alle auf, daß ihr eure Herzen für die Liebe erweckt. Geht in die Natur und schaut, wie die Natur erwacht; und es wird euch eine Hilfe sein, eure Herzen der Liebe Gottes, des Schöpfers zu öffnen. Ich wünsche, daß ihr die Liebe in euren Familien erweckt, damit dort, wo Unruhe und Haß sind, die Liebe zu herrschen beginnt. Und wenn die Liebe in euren Herzen ist, dann ist auch das Gebet da. Und, liebe Kinder, vergeßt nicht, daß ich mit euch bin und euch durch mein Gebet helfe, daß Gott euch die Kraft gibt zu lieben. Ich segne und liebe euch mit meiner mütterlichen Liebe. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, euch in dieser Zeit, wie nie zuvor, auf das Kommen Jesu vorzubereiten. Der kleine Jesus soll in euren Herzen zu herrschen beginnen, nur dann werdet ihr glücklich sein, wenn Jesus euer Freund ist. Es wird euch nicht schwerfallen zu beten, Opfer darzubringen, die Größe Jesu in eurem Leben zu bezeugen, denn Er wird euch Kraft und Freude in dieser Zeit geben. Ich bin euch mit meiner Fürsprache und meinen Gebeten nahe und liebe und segne euch alle. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch ein, Missionare meiner Botschaften zu werden, welche ich hier durch diesen Ort, der mir lieb ist, gebe. Gott hat mir erlaubt, so lange mit euch zu bleiben. Deshalb, meine lieben Kinder, lade ich euch ein, mit Liebe die Botschaften zu leben, die ich euch gebe und daß ihr sie der ganzen Welt überbringt, sodaß der Fluß der Liebe in das Volk voll Haß und Unfrieden fließt. Meine lieben Kinder, ich lade euch ein, daß ihr Friede werdet, wo Unfriede herrscht und Licht, wo Finsternis ist, so daß jedes Herz das Licht und den Weg des Heiles annimmt. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch zum Gebet ein. Das Gebet soll für euch das Leben sein. Eine Familie kann nicht sagen, daß sie im Frieden ist, wenn sie nicht betet. Deshalb soll euer Morgen mit dem Morgengebet beginnen und der Abend mit der Danksagung enden. Meine lieben Kinder, ich bin mit euch, ich liebe und segne euch und wünsche, daß jeder von euch in meiner Umarmung ist. Ihr könnt nicht in meiner Umarmung sein, wenn ihr nicht bereit seid, jeden Tag zu beten. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich Euch zur Umkehr ein! Es ist die wichtigste Botschaft, die ich Euch hier gegeben habe. Kindlein, ich wünsche, daß jeder von Euch zum Träger meiner Botschaften werde! Ich lade Euch ein, Kindlein, die Botschaften, die ich Euch in diesen Jahren gegeben habe, zu leben. Diese Zeit ist Zeit der Gnade! Besonders jetzt, da Euch auch die Kirche zu Gebet und Umkehr aufruft! Auch ich, Kindlein, lade Euch ein, meine Botschaften zu leben, die ich Euch in dieser Zeit, seit ich hier erscheine, gegeben habe. Danke daß ihr meinem Ruf gefolgt seid.
Liebe Kinder! Heute danke ich euch, dass ihr meine Botschaften lebt und mit eurem Leben bezeugt. Meine lieben Kinder, seid stark und betet, damit das Gebet euch Stärke und Freude gebe. Nur so wird jeder von euch mein sein und ich werde euch auf dem Weg des Heiles führen. Meine lieben Kinder, betet und mit eurem Leben seid Zeugen meiner Gegenwart hier. Möge jeder Tag für euch ein freudvolles Zeugnis der Liebe Gottes sein. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Heute rufe ich euch auf, das Gebet in eurem Leben an den ersten Platz zu stellen. Betet, meine lieben Kinder, und das Gebet möge für euch Freude sein. Ich bin mit euch und halte für euch alle Fürsprache; und ihr, meine lieben Kinder, seid frohe Träger meiner Botschaften. Euer Leben mit mir möge für euch Freude sein. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch auf, euch meinem Herzen zu nähern. Nur so werdet ihr das Geschenk meiner Anwesenheit hier unter euch begreifen. Ich möchte euch, meine lieben Kinder, zum Herzen meines Sohnes Jesus führen. Aber ihr widersetzt euch und möchtet eure Herzen nicht dem Gebet öffnen. Ich rufe euch von neuem auf, meine lieben Kinder: Seid nicht taub, sondern begreift meinen Aufruf, der für euch Rettung ist. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Von neuem rufe ich euch auf, in Demut meine Botschaften zu leben. Bezeugt sie besonders jetzt, da wir uns dem Jahrestag meiner Erscheinungen nähern. Meine lieben Kinder, seid ein Zeichen für jene, die weit von Gott und Seiner Liebe sind. Ich bin bei euch und ich segne euch alle mit meinem mütterlichen Segen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Meine lieben Kinder, glaubt, betet und liebt, und Gott wird euch nahe sein. Er wird euch alle Gnaden schenken, die ihr von Ihm sucht. Ich bin für euch ein Geschenk, denn Gott erlaubt mir von Tag zu Tag mit euch zu sein und jeden von euch mit unermesslicher Liebe zu lieben. Deshalb, meine lieben Kinder, öffnet eure Herzen in Gebet und Demut und werdet Zeugen meiner Anwesenheit. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch auf, Träger des Evangeliums in euren Familien zu sein. Vergesst nicht, meine lieben Kinder, die Heilige Schrift zu lesen. Legt sie auf einen sichtbaren Platz und bezeugt mit eurem Leben, dass ihr glaubt und das Wort Gottes lebt. Ich bin euch mit meiner Liebe nahe und halte Fürsprache vor meinem Sohn für jeden einzelnen von euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken zur die Botschaft

Liebe Kinder! Durch den Willen Gottes bin ich hier mit euch an diesem Ort. Ich wünsche, dass ihr mir eure Herzen öffnet und dass ihr mich als Mutter annehmt. Ich werde euch mit meiner Liebe die Einfachheit des Lebens und den Reichtum der Barmherzigkeit lehren und ich werde euch zu meinem Sohn führen. Der Weg zu Ihm kann schwer und schmerzhaft sein, aber fürchtet euch nicht; ich werde bei euch sein. Meine Hände werden euch bis zum Ende halten, bis zur ewigen Freude, und daher fürchtet euch nicht, euch mir zu öffnen. Ich danke euch! Betet für die Priester; mein Sohn hat sie euch geschenkt.
Liebe Kinder! Meine Liebe sucht eure volkommene und bedingungslose Liebe, die euch nicht gleichbleiben lässt, sondern sie wird euch verändern und euch das Vertrauen in meinen Sohn lehren. Meine Kinder, mit meiner Liebe rette ich euch und mache euch zu wahren Zeugen der Güte meines Sohnes. Deshalb, meine Kinder, fürchtet euch nicht im Namen meines Sohnes die Liebe zu bezeugen. Ich danke euch.
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws