Sprache 

Die Botschaften der Gottesmutter von Medjugorje von Monat August

Liebe Kinder! Ich wünsche, daß ihr begreift, daß ich eure Mutter bin, und daß es mein Wunsch ist, euch zu helfen und euch zum Gebet einzuladen. Nur durch das Gebet könnt ihr meine Botschaften begreifen und annehmen und sie ins Leben umsetzen. Lest die Heilige Schrift, lebt sie und betet, damit ihr die Zeichen dieser Zeit begreifen könnt. Dies ist eine besondere Zeit! Deshalb bin ich mit euch, damit ich euch meinem Herzen und dem Herzen meines Sohnes Jesus näherbringe. Liebe Kinder, ich wünsche, daß ihr Kinder des Lichtes und nicht der Finsternis seid! Deshalb lebt das, was ich euch sage. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute möchte ich euch sagen, daß ich euch liebe. Ich liebe euch mit meiner mütterlichen Liebe und rufe euch auf, daß ihr euch mir ganz öffnet, damit ich durch jeden von euch die Welt bekehren und retten kann, in der es viel Sünde gibt und viel von dem, was nicht gut ist. Deshalb, meine lieben Kinder, öffnet euch mir ganz, damit ich euch mehr zu dieser wunderbaren Liebe Gottes, des Schöpfers, führen kann, der sich euch von Tag zu Tag offenbart. Ich bin mit euch und möchte euch Gott, der euch liebt, offenbaren und zeigen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch zum Gebet auf; jetzt wie niemals zuvor, seitdem sich mein Plan zu verwirklichen begonnen hat! Satan ist stark und möchte die Pläne des Friedens und der Freude verwirren und euch zu verstehen geben, daß mein Sohn nicht stark in Seinen Entscheidungen sei. Deshalb rufe ich euch alle, liebe Kinder, daß ihr noch stärker betet und fastet. Ich rufe euch zur Entsagung für neun Tage auf, so daß mit eurer Hilfe alles verwirklicht werde, was ich durch die Geheimnisse, die ich in Fatima begonnen habe, verwirklichen möchte. Ich rufe euch, liebe Kinder, daß ihr jetzt die Wichtigkeit meines Kommens und den Ernst der Situation begreift! Ich will alle Seelen retten und sie Gott darbringen. Deshalb beten wir, daß sich alles gänzlich verwirkliche, was ich begonnen habe. - Danke, daß ihr meinen Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute möchte ich euch einladen, daß ihr die Botschaften, die ich euch gebe, ernsthaft annehmt und sie ins Leben umsetzt. Ihr wißt, meine lieben Kinder, daß ich mit euch bin und daß ich euch alle auf dem gleichen Weg in den Himmel führen möchte, der für diejenigen schön ist, die ihn im Gebet entdecken. Deshalb meine lieben Kinder, vergeßt nicht, daß ihr diese Botschaften, die ich euch gebe, in eurem täglichen Leben verwirklichen sollt, damit ihr dann sagen könnt: ,Ich habe die Botschaften angenommen und versucht, sie zu leben.' Liebe Kinder, mit meinen Gebeten zum himmlischen Vater schütze ich euch. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich rufe euch zum Gebet auf. Durch das Gebet, meine lieben Kinder, bekommt ihr Freude und Frieden. Durch das Gebet werdet ihr reicher an der Gnade Gottes. Deshalb, meine lieben Kinder, soll das Gebet für jeden von euch das Leben sein. Besonders rufe ich euch auf, für alle jene zu beten, die weit weg von Gott sind, damit sie sich bekehren. Dann werden unsere Herzen reicher sein, denn Gott wird in den Herzen aller Menschen herrschen. Deshalb, meine lieben Kinder, betet, betet, betet! Das Gebet soll in der ganzen Welt zu herrschen beginnen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Heute lade ich euch alle ein, daß ihr euch über das Leben, das Gott euch gibt, freut. Meine lieben Kinder, freut euch über Gott, den Schöpfer, der euch so wunderbar erschaffen hat! Betet, daß euer Leben eine freudige Danksagung sei, die wie ein Fluß der Freude aus eurem Herzen strömt. Meine lieben Kinder, dankt ohne Unterlaß für alles, was ihr besitzt, auch für jede kleine Gabe, die Gott euch geschenkt hat. So wird immer ein freudenreicher Segen von Gott auf euch herabkommen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch auf, daß sich jeder von euch entscheidet, die Botschaften zu leben. Gott hat mir erlaubt, auch in diesem Jahr, welches die Kirche mir geweiht hat, zu euch zu sprechen und euch zur Heiligkeit anzuspornen. Liebe Kinder, verlangt nach den Gnaden Gottes, die Er euch durch mich gibt. Ich bin bereit, von Gott alles zu erbitten, wonach ihr verlangt, damit eure Heiligkeit vollkommen wird. Deswegen, liebe Kinder, vergeßt nicht zu verlangen, den Gott hat mir erlaubt, euch Gnaden zu erbitten. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich lade euch ein, in allem ein Vorbild für andere zu sein, besonders im Gebet und im Zeugnis. Liebe Kinder, ohne euch kann ich der Welt nicht helfen. Ich wünsche, daß ihr in allem, sogar in den kleinsten Dingen, mit mir zusammenwirkt. Deshalb, liebe Kinder, helft mir, daß euer Gebet aus dem Herzen kommt und daß ihr euch alle mir ganz anvertraut. So werde ich euch auf diesem Weg, den ich mit euch begonnen habe, lehren und führen können. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich bedanke mich für all die Liebe, die ihr mir erweist. Ihr wißt, liebe Kinder, daß ich euch grenzenlos liebe. Ich bitte Tag für Tag den Herrn, daß Er euch helfe, die Liebe zu erfahren, die ich euch erweise. Deshalb, liebe Kinder, betet, betet, betet! - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Liebe Kinder! Ich lade euch ein, daß euer Gebet die Freude der Begegnung mit dem Herrn sei. Ich kann euch nicht führen, solange ihr nicht selbst die Freude im Gebet verspürt. Ich möchte euch gerne Tag für Tag immer mehr im Gebet führen, jedoch will ich euch nicht zwingen. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!
Für Vergleich mit anderen Sprachversion auswählen

 


Wap Home | Aktualisierungen  | Medjugorje  | Botschaften  | Artikel  | Videos[EN]  | Galerie[EN]

Powered by www.medjugorje.ws